Das kleine Hundeforum

Das etwas andere Hundeforum- für Menschen, die clever und integer genug sind ihren Hund ohne Gewalt (auch psychische!) zu erziehen
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Der Mudi

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Azunela
.....
.....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1068
Anmeldedatum : 09.10.10
Ort : Düsseldorf

BeitragThema: Re: Der Mudi    Di 16 Nov 2010 - 12:16

Bei dem hier http://www.mudi.de/assets/cilli.jpg stimmt zumindest der Farbschlag und der schaut auch aus, als wenn er Fell im Überfluss hat .... der kommt ihn (soweit beurteilbar) schon sehr nahe.
Nach oben Nach unten
http://www.duesseldencos.de
Azunela
.....
.....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1068
Anmeldedatum : 09.10.10
Ort : Düsseldorf

BeitragThema: Re: Der Mudi    Di 16 Nov 2010 - 12:17

Lovis schrieb:
Naaaaaa.. gut! Es ist ja eh Wahnsinn, wie du eine 36 Stunden Woche und Hunde und deine doch recht umfangreiche Nebentätigkeit (weil eben so fast jedes WE unterwegs!) schaffst! Also hat dein Körper dir jetzt Ruhe verordnet udn du kannst das nutzen, um die ungaischen Hunderassen in deinem Hirn zu ordnen. Laughing Aber du bekommst von mir auch noch ein virtuelles Tässchen Tee mit selbstgepflückter Pfefferminze und das:

http://www.kfuh.de/

Am 29.11. starte ich für eine Woche zur Schwanburg - ich hoffe, dass ich dort endlich mal mich etwas "entstressen" kann.
Nach oben Nach unten
http://www.duesseldencos.de
Lovis
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 29828
Anmeldedatum : 16.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: Der Mudi    Di 16 Nov 2010 - 13:06

Also der wirkt nur "unruhig" wegen der Farbe, dem Cifra (so ähnlich wie Muffin von Silvia!) und der iss auch bissi unproportioniert- entweder jung oder auch vielelicht aus Massenvermehrung/Inzucht.Aber der hat doch kurze Haare im Gesicht . Mudis haben doch eher weniger Fell als die meisten Aussies (meine beiden haben, glaube ich, zusammen nicht so viel Fell wie Sprinas Lucie!)

_________________
"Jede Beziehung zwischen einem Tier und einem Menschen ist eine einzigartige Brücke,
gebaut, um nur diese beiden zu tragen.
Deshalb muss sie auch von ihnen selbst erschaffen werden“  
Suzanne Clothier



Viele Grüße
Tina


Mitglied im Circle der Kräuter- und Wetterhexen und Druiden
Nach oben Nach unten
http://daskleinehundeforum.go-board.com
noname
.....
.....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1203
Anmeldedatum : 01.01.11
Ort : Anröchte

BeitragThema: der Mudi   Mo 14 März 2011 - 21:55

Hab schon Mudis in natura gesehen!! Wußte nur nie, was es ist. Finde sie toll. Habe sie auf Hundeausstellungen gesehen, aber bislang nur in Dortmund+ in Kassel+ nur in schwarz.
Nach oben Nach unten
Lovis
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 29828
Anmeldedatum : 16.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: Der Mudi    Mo 14 März 2011 - 22:47

Coooooooooooool!Willkommen im Club................
Jetzt weiß ich, was für einen Hund du noch brauchst!

_________________
"Jede Beziehung zwischen einem Tier und einem Menschen ist eine einzigartige Brücke,
gebaut, um nur diese beiden zu tragen.
Deshalb muss sie auch von ihnen selbst erschaffen werden“  
Suzanne Clothier



Viele Grüße
Tina


Mitglied im Circle der Kräuter- und Wetterhexen und Druiden
Nach oben Nach unten
http://daskleinehundeforum.go-board.com
noname
.....
.....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1203
Anmeldedatum : 01.01.11
Ort : Anröchte

BeitragThema: der Mudi   Di 15 März 2011 - 0:22

3 sind einfach genug. Hätte vorgestern einen black-and-tan-Minispitz haben können!!! Kann mir bei Kiwahs Erkrankung einfach keinen 4. Hund leisten. Überlege mal: Kiwah ist 10,5. Frieda ist 7,2. Berti ist geschätzte 5. Der ist ja auch bloß ein Spitz, wenn auch aus Lappland. Kann ergo bequem 15 werden.Oder älter. Dann bin ich ca76., oder älter. Falls ich noch existiere, nehme ich einen alten Hund+ es darf gern ein Spitz sein. Aber ein alter.
Nach oben Nach unten
Lovis
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 29828
Anmeldedatum : 16.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: Der Mudi    So 10 Jul 2011 - 5:47

Und Mudis gibt es natürlich auch in nicht (vom VDH...naja) anerkannten Farben. Zum Beispiel wolfsfarben:

ww
Dass es die Frabe gab, wusste ich schon vorher, baer dieses TEam hat sich gerade im Mudiforum angemeldet udn haben netterweise eine HP:

w.blumer-mudi.de



Meine absolute Favouritefarbe bei Mudis!Seufz. wrum nur müssen mit der Zuchtbucherfassung immer Farben ausscheiden. Bésonders bei einem Gebrauchshudn finde ich das so unsinnig...da lobe ich mir in dieser Hinsicht die Zucht der Altdeutschen und hoffe, dass sie bitte nieeeeeeeeeeeeeemals eine Anerkennung beim VDh erfahren.

_________________
"Jede Beziehung zwischen einem Tier und einem Menschen ist eine einzigartige Brücke,
gebaut, um nur diese beiden zu tragen.
Deshalb muss sie auch von ihnen selbst erschaffen werden“  
Suzanne Clothier



Viele Grüße
Tina


Mitglied im Circle der Kräuter- und Wetterhexen und Druiden
Nach oben Nach unten
http://daskleinehundeforum.go-board.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Mudi    So 10 Jul 2011 - 9:04

Lovis schrieb:
Ja, es gibt da Leute , die ihre Mudis total überdrehen meiner Meinung nach, bis es dauerkläffende Stresshansel sind. Kopfarbeit ist superwichtig , Aufgaben bekommen und sich ausrennen können und eben DABEI SEIN. Zu viel von sehr stressförderndem Sport wie Flyball würde ich persönlich auf keinen Fall machen (wenn man 2- 3 mal in der Woche auf Wettkampfniveau übt, kann sich normalerweise das Adrenalin von einem Üben zum Nächsten nicht abbauen,; das kann zu Nierenschädigungen bis zum Tod führen...)Und wenn man sich Flyball anschaut, auch wenn es spannend ist, merkt man, dass 95% der Hunde total abdrehen!Wir reden hier wie gesagt von Wettkampfniveau oder suchtgefährdeten Balljunkies..
Ansonsten schadet ein paar Mal Bällchen werfen natürlich nicht- ist aber so oder so nichts, wo die Hunde "runter kommen" wie z.B. bei allen Formen von Nasenarbeit!


LG

Tina

Schöne Beiträge zu einer Hunderasse, die mich ja nun auch schon seit vielen Jahren verzaubert hat!

Trotzdem muss ich noch etwas zum Thema "Flyball" schreiben, den zwei meiner Mudi's sehr lieben! Es zeigte sich als liebenswerte Begleiterscheining als ich vor Jahren die Mudi's mit zum Training nahm! Zeno zum Beispiel beobachtete Toby's Arbeit im Training und bei den Turnierläufen und zeigte beim Freilauf plötzlich das er nun auch den Ball aus der Box zu Frauchen zurück bringen wollte! Sprich, er rannte los und versuchte erst Mal einen Ball zu stopfen! Ich begann dann ein paar Tage später das Training mit ihm! Wichtig ist mir persönlich immer eine gute Dosierung aus Trieb- und Arbeitsmodus und einer gewünschten Ruhe (die bei uns stets überwiegt)!!!! Wer mich und meine Hunde kennt, der weiss was ich meine. Wichtig ist das der Hund in seiner Arbeit immer ansprechbar bleibt. Das hab ich als Kind schon von meinem Opa erzählt bekommen und der war Schäfer! Ein Mann mit einem grossen Herz für seine Tiere, niemals war er ungerecht zu ihnen! Immer ein Handeln zum Schutz mit Weitblick vor etwahigen Gefahren! Das versuche ich zu leben.

Zum Thema "Nierenschädigung" such ich gleich noch einen Artikel von mir und Stelle ihn mal ein!


Nach oben Nach unten
Lovis
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 29828
Anmeldedatum : 16.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: Der Mudi    So 10 Jul 2011 - 9:20

Hi Alex!

Nein, deine Hunde sind defeinitv nicht überdreht, besonders Zeno nicht (ich finde manchmal sogar, er könnte ruhig ein bissi "quirliger" sein Wink .
Wie weit Training und Turniere jetzt schädigend sein könnten für ihn, weiß ich nicht, Exclamation müsste man wohl Blutwerte direkt nach dem Turnier und auch die nächsten Wochen danach in kürzeren Abständen nehmen.
Ich weiß eben nur, dass das mit den Nierenschädigungen eben leider vorkommt .
Beim "Überdrehen" dachte ich zum einen an jemand anderes (hmmm- an wen wohl Wink ) und an das, was ich beim Flyballturnier in Gießen gesehen hatte- es ist superspannende. Man wird mitgerissen, aber die Hunde eben auch und fast alle waren nur noch am Kläffen, süchtig, durchgeknallt , über jedem normalen Stresslevel. Nichts, was ich für meine Hunde möchte. Wie es bei Zeno aussieht kann ich nicht beurteilen, weil ich ihn bzw. euch nicht beim Flyball gesehen habe.
Dein Opa lebt nicht mehr?

_________________
"Jede Beziehung zwischen einem Tier und einem Menschen ist eine einzigartige Brücke,
gebaut, um nur diese beiden zu tragen.
Deshalb muss sie auch von ihnen selbst erschaffen werden“  
Suzanne Clothier



Viele Grüße
Tina


Mitglied im Circle der Kräuter- und Wetterhexen und Druiden
Nach oben Nach unten
http://daskleinehundeforum.go-board.com
Fredda
....
....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 755
Anmeldedatum : 28.09.10
Ort : Ehringshausen

BeitragThema: Re: Der Mudi    So 10 Jul 2011 - 12:38

@Tina: Das ist ja mal ne tolle Mudifarbe, ich glaub ich hab mich grad verliebt
Nach oben Nach unten
Lovis
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 29828
Anmeldedatum : 16.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: Der Mudi    So 10 Jul 2011 - 12:46

Ja, cool, oder? Muss wohl meinen schwarzen Nicht- Mudi, der ein Undercover Hrvatski Ovcar
ist , abgeben udn mir einen wolfsfarbenen Mudi suchen Laughing Cool

_________________
"Jede Beziehung zwischen einem Tier und einem Menschen ist eine einzigartige Brücke,
gebaut, um nur diese beiden zu tragen.
Deshalb muss sie auch von ihnen selbst erschaffen werden“  
Suzanne Clothier



Viele Grüße
Tina


Mitglied im Circle der Kräuter- und Wetterhexen und Druiden
Nach oben Nach unten
http://daskleinehundeforum.go-board.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Mudi    

Nach oben Nach unten
 
Der Mudi
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Templon (Mudi/Altdt. Hütehundmix ?) sucht End- oder Pflegeplatz!
» Mudi in Not
» Stela, Mudi(mix)hündin wartet in Bayern auf ein Zuhause
» Mudi(-Mix?) Rüde noch in Ungarn

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Das kleine Hundeforum :: Allgemeines rund um den Hund :: Hunderassen-
Gehe zu: