Das kleine Hundeforum

Das etwas andere Hundeforum- für Menschen, die clever und integer genug sind ihren Hund ohne Gewalt (auch psychische!) zu erziehen
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Das Training und seine Fortschritte

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
TobiHH
.
.


Männlich Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 13.07.13

BeitragThema: Das Training und seine Fortschritte   So 16 März 2014 - 4:01

Moin zusammen, wollte mal n bisschen darüber erzählen wie ich mit meinem Hund das Diabetes-Warnhund Training, mache und welche fortschritte es gibt!

Zu erst zu meinem Hund, er heißt Lio ist jetzt auf den Tag genau 10 Monate und 11 Tage und ein Labrador-Collie Mix.

Wenn ich am unterzuckern bin dann lasse ich ihn erstmal n bisschen an meinen Händen schnüffeln damit er den Geruch warnimmt und lernt etwas damit anzufangen.

Wenn er mitbekommt das es mir nicht so gut damit geht, fängt er energisch an mir die Hände abzulecken selbst wenn ich sie wegziehe er folgt ihnen und leckt solange weiter bis ich diesen Zustand behebe.

Ich persönlich finde das ist eine gute Methode, da viele ja für anspringen oder Bellen sind, aber da Lio ein ruhiger zeitgenosse ist und eigentlich nie Bellt und schon garnicht springen soll, ist das für mich eine perfekte Lösung.

Wie ich ihm andere dinge wie Messgerät bringen usw. beibringen werde, überlege ich mir noch, aber dafürfinde ich sicher auch noch eine vernünftige Lösung.

Da ich alles in eigenregie mache und nicht so auf bestimmte Huschus vertraue fällt mir das ganze Training ein wenig schwerer aber ich finde es so einfach besser ohne Trainer usw.


Wenn Ihr ein paar Vorschläge oder soetwas habt wie ich gewisse dinge aufziehen sollte/könnte, dann könnt ihr sie hier gerne mit einbringen, gemeinsam ist man schliesslich stärker als allein Wink


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]<--- und das ist Lio Wink

Achso, eines noch, ich tolleriere Leute die Clickern, ich jedoch bin überhaupt kein Fan davon, ich persönlich empfinde, einen Clicker eher als lästig und versuche alles überleckerlie und streicheleinheiten zu lösen, was wunderbar klappt, dauert vllt oft länger komme aber trotzdem zum gleichen erfolg Wink
Nach oben Nach unten
Tala
....
....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 525
Anmeldedatum : 21.11.12
Ort : Pfalz

BeitragThema: Re: Das Training und seine Fortschritte   So 16 März 2014 - 10:04

Moin!

Find ich gut wie du das machst!

Ich hab die "Ausbildung" der kleinen Hündin aus dem anderen Thread hier miterlebt, und find ganz ehrlich gut, wie du das machst - positive Bindung, ohne "Trainingssituation", ohne clicker (mitten in der Nacht hat man ja nicht mal grad einen clicker zur Hand!)
Ich hab mich ein ganz kleines bisschen mit der Materie beschäftig, wobei das für uns nie im Raum stand, es war eher ein Gefallen für jemand anderes... Ich hab hier zwei Literaturtipps für dich, am besten beide zusammen kaufen und lesen!
http://www.amazon.de/Hunde-helfen-Diabetikern-Michaela-Saal/dp/3868701877/ref=pd_sim_b_4?ie=UTF8&refRID=0RG5HN94380PPBZD7AHP
Das ist einmal das "Erfahrungsbuch" in dem Frau Saal auch über sich und ihren Hund berichtet und hier noch
http://www.amazon.de/Hunde-helfen-Diabetikern-Trainingshandbuch-Diabetikerwarnhundes/dp/3868705481/ref=pd_bxgy_b_img_y
das Trainingsbuch.
Wusstest du z.B. das du nicht unbedingt in den Unterzucker gehen musst, sondern ein Shirt (billig, kik oder so, ohne Weichspüler gewaschen) mit deinem "Unterzuckergeruch" "konatminieren" kannst, das einfrieren(!) und damit dein training machen kannst? Sprich, wenn du im Unterzucker bist schwitzt du das shirt an, packst es in eine Tüte, frierst die weg, und kannst ein paar damit machen. Aber das beschreibt Frau Saal auch... glaub ich    ich weiss es nimmer genau...

naja, einen schönen Sonntag wünsch ich!

Nach oben Nach unten
TobiHH
.
.


Männlich Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 13.07.13

BeitragThema: Re: Das Training und seine Fortschritte   So 16 März 2014 - 10:33

Ich bin durch bayo hier drauf gestoßen und hab das mit den shirts auch gelesen nut lio will damit eher spielen :( daher direkter kontakt hihi hatte heute eine wirklich schlimme nacht was das Thema angeht daher nutz ich die gunzt heute uum trainieren
Nach oben Nach unten
TobiHH
.
.


Männlich Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 13.07.13

BeitragThema: Re: Das Training und seine Fortschritte   So 16 März 2014 - 13:27

Gerade die links gesehen die Bücher habe ich auch schon :) sind gut und hilfreich muss ich sagen
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das Training und seine Fortschritte   

Nach oben Nach unten
 
Das Training und seine Fortschritte
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Bauchmuskel-Training?!
» Training der Rückenmuskulatur
» junge Mila - in Belgrad im April verstümmelt - sucht ein neues Zuhause
» Bodeguero Deft sucht seine Familie mit Herz
» Wilma - eine große Seele kehrt heim...

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Das kleine Hundeforum :: Der Hund als unersetzlicher Helfer des Menschen :: Diabetes- Warnhunde-
Gehe zu: