Das kleine Hundeforum

Das etwas andere Hundeforum- für Menschen, die clever und integer genug sind ihren Hund ohne Gewalt (auch psychische!) zu erziehen
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Zuchhinipuffer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Lovis
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 29828
Anmeldedatum : 16.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Zuchhinipuffer   Di 23 Jul 2013 - 22:32

Also die sind aber voll variabel, auch Mengenangaben sind ungefähr...
Eine Zuchhini reiben und eine kleine Zwiebel. Ein Ei (Veganer müssten das dann durch Eiersatz ersetzen) und Haferflocken etc. dazu geben bis man eine Puffermasse (nicht zu flüssig , nicht zu fest) hat (heute habe ich Vollkornbuchweizenmehl und etwas Kartoffelstärke drunter gemacht).
Manchmal reibe ich auch noch Möhren oder/und Knoblauch oder eine Kartoffel mit etc.
Man kann z.B. auch noch geriebenen Käse drunter mischen.
Würzen mit Salz und Pfeffer oder nach Belieben.
Dann in heißem Fett in der Pfanne von beiden Seiten goldbraun braten.

Ich liebe dazu irgendwas Kaltes mit Milchprdukten (bzw. Sojajoghurt Wink )
Heute gab es Gurkensalat mit Sauerrahmdressing und Kräutern dazu.
Aber einfach "nur" Joghurt mit Kräutern und Salz ist auch super  

Ich ahbe da jetzt 7 Puffer draus bekommen. 4 für mich, 1 für die Hunde   und zwei für meine Mama (bzw. einen ganz großen)- sie steht nicht so auf Zuchhini, also zum Probieren!

_________________
"Jede Beziehung zwischen einem Tier und einem Menschen ist eine einzigartige Brücke,
gebaut, um nur diese beiden zu tragen.
Deshalb muss sie auch von ihnen selbst erschaffen werden“  
Suzanne Clothier



Viele Grüße
Tina


Mitglied im Circle der Kräuter- und Wetterhexen und Druiden
Nach oben Nach unten
http://daskleinehundeforum.go-board.com
Emmaschatz
.....
.....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2486
Anmeldedatum : 16.10.12
Ort : Schwinge

BeitragThema: Re: Zuchhinipuffer   Mi 24 Jul 2013 - 7:24

Da bin ich ja gespannt, ob es Deiner Mutter trotzdem schmeckt. Hört sich  an, ich würde Tzaziki dazu essen.  
Nach oben Nach unten
Lovis
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 29828
Anmeldedatum : 16.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: Zuchhinipuffer   Mi 24 Jul 2013 - 8:01

Tzaziki ist zu ntensiv- dann schmeckt man nix mehr von den Puffern! Da kannste dann auch fertige Kartofffelpuffer nehmensabine-ätsch   )

_________________
"Jede Beziehung zwischen einem Tier und einem Menschen ist eine einzigartige Brücke,
gebaut, um nur diese beiden zu tragen.
Deshalb muss sie auch von ihnen selbst erschaffen werden“  
Suzanne Clothier



Viele Grüße
Tina


Mitglied im Circle der Kräuter- und Wetterhexen und Druiden
Nach oben Nach unten
http://daskleinehundeforum.go-board.com
Emmaschatz
.....
.....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2486
Anmeldedatum : 16.10.12
Ort : Schwinge

BeitragThema: Re: Zuchhinipuffer   Mi 24 Jul 2013 - 13:25

Fertige Kartoffelpuffer. Pööööh. Übrigens soll man mit dem Thermomix ruckzuck die Kartoffeln für Kartoffelpuffer klein bekommen können.  
Nach oben Nach unten
Lovis
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 29828
Anmeldedatum : 16.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: Zuchhinipuffer   Mi 24 Jul 2013 - 16:36

Jaja- man kann aber auch einfach einen Zerkleinerer nehmen  und die damit klein machen- mache ich auch- quasi neben Pürierstab und Mixer und natürlich Hérd (und Spülmaschine) das einzige elektrische in meiner Küche und, auchwenn Eigenlob stinkt- ich finde ich koche recht gut und relativ schnell. Und es ist richtiges Kochen- quais ein kreativer Akt ...wenn ich nicht unter Zeitdruck stehe, entspanne ich mich dabei total. Wenn ich alles in eienm Topf mixen würde müssen, häte ich keienn Spaß daran. Abe r ich kenne viele Leute, die ungerne kochen und sich den Thermomix angeschafft haben und nach eienr Begeisterungsphase kochen sie nun weiterhin genauso ungerne und selten  .
Ich habe mal jemadem beiwohnen dürfen, der mit dem Thermomix 4 Bleche Pizza gemacht hat- also Teig und Soße......             wollt ihr die Geschichte hören...
Ich weiß, ich bin böse, ihr kennt mich ja    , aber ich war davor von dem Ding schon nicht überzeugt (ich denke nur, die Verkaufsstartegie ist gut bzw. die Leute sehr, sehr gut geschult), aber nach der Pizzasache...       

_________________
"Jede Beziehung zwischen einem Tier und einem Menschen ist eine einzigartige Brücke,
gebaut, um nur diese beiden zu tragen.
Deshalb muss sie auch von ihnen selbst erschaffen werden“  
Suzanne Clothier



Viele Grüße
Tina


Mitglied im Circle der Kräuter- und Wetterhexen und Druiden
Nach oben Nach unten
http://daskleinehundeforum.go-board.com
Emmaschatz
.....
.....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2486
Anmeldedatum : 16.10.12
Ort : Schwinge

BeitragThema: Re: Zuchhinipuffer   Mi 24 Jul 2013 - 18:04

Tina, ich möchte die Pizzageschichte hören.   Denn über Pizzen wurde gestern Abend auch berichtet.

Was ist ein Zerkleinerer? Ich nehme (darum gibt es auch fast nie Kartoffelpuffer) eine Küchenreibe und das dauert ewig und hält auf die Finger. Embarassed Embarassed 
Nach oben Nach unten
Lovis
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 29828
Anmeldedatum : 16.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: Zuchhinipuffer   Mi 24 Jul 2013 - 22:04

http://www.lidl.de/de/Fleischwoelfe-Zerkleinerer/SILVERCREST-Multizerkleinerer-SMZ-400-A1

So eines, habe ein Ähnliches. Damit geht fast alles. Ja, mit der Hand reiben IST ätzend...

Also- Nachtreffen Nordseefahrt. Habe meinen Begleiter gefragt, ob er (weil mal als Koch gearbeitet udn ich zu dem Zeitpunkt Anfahrt mit dem Bus mit Umsteigen hatte) wohl den Pizzateig macht und mitbringt...und auch Zutaten für Soße. Belag habe ich mitgebracht.
Alle sind da und dann kommt auch Dirk. Also ich muss dazu sagen, dass Dirk echt ein ganz Lieber ist  , seine Frau auch:engel lieb: . Udn es war ja toll, dass er das übernommen hat sunny  .
Aber: Erstens hatte er das wohl missverstanden, er dachte, er MACHT den erst da.affraid  Er hat dann ausgepackt- endlose Sachen. Wir mussten im JUZ extra aus dem Kämmerchen einen doppelten Tapeziertisch holen und neben der Kücheneinheit aufstellen. Er hatte 1000 Schüsseln und weiß ich nicht was dabei. Dann wurden die Zutaten für jeden Teig sorgfältigst abgewogen , in den Thermomix gegeben und der hat ihn dann verarbeitet. Für jeden Teig deshalb, weil der gute Thermomix ja nur für 4 Personen kochen kann- also drei oder viermal die Prozedur- ICH nehme für drei Bleche Pizza 1 kg Mehl, einen Schuss Pflanzenöl, Salz nach Gefühl, eventuell Koriander, 1, 5 Packen Hefe und warmes Wasser bis sich ein Hefeteig ergibt.Knethaken- 5 Minuten. Gehen lassen, in drei Teile teilen, fertig. Insgesamt 10 Minuten Arbeit plus Gehzeit. Klar nachher aufräumen etc., aber ich habe alleine schon eine vieeeel kleinere Arbeitsfläche  .
DANN wurden die Zutaten für jeweils eine Tomatensoße für immer eine Pizza auch genau abgemessen, Zwiebel zerkleinert und das Ganze war dann auch warm. Wieder drei oder viermal natürlich. Bei mir Tomatensoße: 1,5 Packungen Tomatenpürre, Salz, Kräuter, Pfeffer, Parika nach Gefühl, verrühren, fertig, eventuell noch kleingeschnittener Knoblauch (Zwiebeln sind bei mir entweder als Belag drauf oder eben nicht) = 1 Topf und 5 Minuten, wenn überhaupt. Nachdem ich zuerst fast den EHeldentod gestporben bin, habe ich mich dann einfach zurückgelehnt und amüsiert!!!
Eine riesige Menge Spülkram, eine Riesenarbeitsfläche zu reinigen, viel zu spülen etc. und mehr als eine Stunde Arbeitsaufwand        
Das war dann in meinen Augen der Todesstoß für den Thermomix.   
Die Pizza war gut, aber meine kann da locker mithalten...

_________________
"Jede Beziehung zwischen einem Tier und einem Menschen ist eine einzigartige Brücke,
gebaut, um nur diese beiden zu tragen.
Deshalb muss sie auch von ihnen selbst erschaffen werden“  
Suzanne Clothier



Viele Grüße
Tina


Mitglied im Circle der Kräuter- und Wetterhexen und Druiden
Nach oben Nach unten
http://daskleinehundeforum.go-board.com
Emmaschatz
.....
.....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2486
Anmeldedatum : 16.10.12
Ort : Schwinge

BeitragThema: Re: Zuchhinipuffer   Do 25 Jul 2013 - 7:09

Hach, Tina, jetzt hatte ich mir aber etwas Fürcherlicheres vorgestellt. Dann habt Ihr ja wenigstens alle zu essen bekommen.   

Ja, für viele Leute etwas zu kochen, Exclamation ist er wirklich ungeeignet. Aber mit der Riesenarbeitsfläche, das ist mir jetzt vorgestern nicht aufgefallen. Bei meinem Chef war auch keine große Arbeitsfläche.

Ich denke für 2 Personen ist so eine Teil ganz praktisch, vor allen Dingen, weil man gesunde Sachen  nimmt und die Vitamine nicht alle rauskocht.   

Aber - für das Vorbereiten und alles säubern geht auch viel Zeit drauf - da gebe ich Dir Recht.   Und leider ist das für mich ein Preis, den ich nicht so ohne Weiteres aufbringen kann.

Lustig waren die Argumente, was man an Strom spart. Da muss ich schon sehr       viel kochen, ehe ich das wieder reingeholt habe.
Nach oben Nach unten
Lovis
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 29828
Anmeldedatum : 16.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: Zuchhinipuffer   Do 25 Jul 2013 - 8:17

Naja- ich denke natürlich, dass das mit der Arbeitsfläche einmal natürlich schon auch eien individuelle Sache von Dirk war   zum anderen sind die LEute auf so Vorführungen natürlich super vorbereitet udn es ist eh alles egschnippelt und gewogen etc. Schließlich wollen die 1000 Euro TEile verkaufen.

Tja- und warum kann man jetzt für zwei Personen nicht gesund OHNE Thermomix kochen       


Ich glaube imme rnoch, dass das wirklich Verkaufstrategie ist- den Leuten gehirnwäschemäßig erzählen wie uentnebhrlich das quasi ist und Leuten, die nicht kochen, dass damit kochen mehr Spaß macht bzw. auch für si möglich ist- das ist es auch ohen Thermomix...
Und die andere Zielgruppe denke ich, ist die die einfach auch immer das neueste Handy haben mag etc. - die Technik- Freaks eben.

Für 1000 Euro kannst du z.B. 2 JAhre lang wöchentlich eine gesudne mittlere GEmüse-Ökokiste kommen lassen!!!!!
Und beim Thermonmix musst du dann sparen, weil das Teil so teuer war und kannst kein Bio mehr kaufen      

Also, wer damit glücklich ist, keine Frage:engel lieb: . Für mich wäre es halt nichts. Wenn ich ihn egschnekt bekäme, ich würde ihn sofort weiter verkaufen.
Ich denke halt außerdem, dass schon auch eine ganz schöne Abzocke dahinter steckt. Denn mehr als 100 Euro kostet das nicht in der Herstellung!

_________________
"Jede Beziehung zwischen einem Tier und einem Menschen ist eine einzigartige Brücke,
gebaut, um nur diese beiden zu tragen.
Deshalb muss sie auch von ihnen selbst erschaffen werden“  
Suzanne Clothier



Viele Grüße
Tina


Mitglied im Circle der Kräuter- und Wetterhexen und Druiden
Nach oben Nach unten
http://daskleinehundeforum.go-board.com
Emmaschatz
.....
.....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2486
Anmeldedatum : 16.10.12
Ort : Schwinge

BeitragThema: Re: Zuchhinipuffer   Do 25 Jul 2013 - 12:54

Dass man ohne Thermomix nicht gesund kochen könnte, hat ja keiner gesagt. No  

Geschenkt würde ich ihn schon nehmen.  

Andererseits: Wenn ich Zeit habe zu kochen, dann habe ich Zeit. Wenn ich keine Zeit und Lust habe, nützt auch der Thermomix nicht so viel.

Aber Deine Zerkleinerungsmaschine kann man sich wenigstens leisten.  Und wenn sie kaputt geht, kann man sich auch noch Ersatz holen, ohne am Hungertuch zu nagen.  
Nach oben Nach unten
Wegwarte
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 4090
Anmeldedatum : 01.11.11
Ort : bei Stuttgart

BeitragThema: Re: Zuchhinipuffer   Do 25 Jul 2013 - 13:29

Thermomix würde ich mir auch nie kaufen. Nimmt unnötig Platz weg und ich kann mir nicht vorstellen, dass man da großartig Zeit spart. Was die Vitamine betrifft...na ja....ich esse eh vieles roh und koche alles bissfest (wenn ich nicht gerade den Wecker überhöre    ), ich wüsste nicht warum ich so viel Geld für diese Maschine ausgeben sollte. Das ist jetzt halt wieder mal ein Hype. Ich wette, dass die meisten das Teil nach einer eher kürzeren Zeit in der Ecke stehen haben und nicht mehr nutzen.

Nach oben Nach unten
Lovis
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 29828
Anmeldedatum : 16.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: Zuchhinipuffer   Do 25 Jul 2013 - 15:05

@ Britta. Denke eher umgekehrt ist der Fall, gesünder kocht man OHNE Thermomix, da stimme ich Anja nämlich voll zu! Und ja- ist halt nicht richtig kochen. Zumal richtig kochen einfach oft einzelne Zubereitung einzelner Ingredenzien erfordert. Allerdings geht Exclamation ja nicht mehr Zeit weg- weil das Gemüse schälen etc. muss man ja für den Thermomix auch- nur dass da dann alles rein geschmissen wird. Da der Thermomix viele Einzelbestandteile hat, habe wenn ich einen kleinen Topf und eine kleine Pfanne z.B habe, eher weniger Spülkram. Blech im Backofen brauche ich ja nicht jedes Mal spülen, wenn ich nur sowas wie Ofenkartoffeln auf Backpapier mache!
Geschenkt würde ich ihn weietrverkaufen. eben weil da snicht kochen ist für mich. Kalr mag ich auch Eintopf-abe rwie oft mache ich den ? Alle zwei Wochen?
Ich würde sagen bei 90% der Leute hat Naja mit dem Hype Recht. Spannend finde ich übrigens auch, dass ihn sich doch scheinbar viele Leute, die ihn sich eiegentlich nicht leisten können, ernsthaft auf Raten kaufen Shocked - was ja auch für diese These spricht. Und Anja hat definitiv auch in dem Punkt Recht, dass er nachher bei vielen dann doch in der Ecke steht- kenne da nämlich einige Leute- erst die Begeisterung für das tolle Future-Teil und dann nachher hat man genau so wenig Lust zum Kochen !

_________________
"Jede Beziehung zwischen einem Tier und einem Menschen ist eine einzigartige Brücke,
gebaut, um nur diese beiden zu tragen.
Deshalb muss sie auch von ihnen selbst erschaffen werden“  
Suzanne Clothier



Viele Grüße
Tina


Mitglied im Circle der Kräuter- und Wetterhexen und Druiden
Nach oben Nach unten
http://daskleinehundeforum.go-board.com
babu
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 17298
Anmeldedatum : 13.02.12
Ort : Wildberg BW

BeitragThema: Re: Zuchhinipuffer   Sa 2 Mai 2015 - 21:12

Ich hab die Zucchinipuffer heute ohne Ei und Mehl gemacht. 4 Zucchini, 3 Kartoffeln, etwas Stärke, wenig Knoblauch und ganz viel gehackte Schokominze. Dazu Creme fraiche (Joghurt geht ja nicht) mit Kräutern quer Beet.
Nach oben Nach unten
Lovis
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 29828
Anmeldedatum : 16.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: Zuchhinipuffer   So 3 Mai 2015 - 0:39

  (wobei, da du Stärke genommen hast, ist das ja quasi der Mehlersatz!)

_________________
"Jede Beziehung zwischen einem Tier und einem Menschen ist eine einzigartige Brücke,
gebaut, um nur diese beiden zu tragen.
Deshalb muss sie auch von ihnen selbst erschaffen werden“  
Suzanne Clothier



Viele Grüße
Tina


Mitglied im Circle der Kräuter- und Wetterhexen und Druiden
Nach oben Nach unten
http://daskleinehundeforum.go-board.com
babu
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 17298
Anmeldedatum : 13.02.12
Ort : Wildberg BW

BeitragThema: Re: Zuchhinipuffer   So 3 Mai 2015 - 0:47

Schon richtig, verträgt Peter aber besser.
Nach oben Nach unten
Lovis
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 29828
Anmeldedatum : 16.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: Zuchhinipuffer   So 3 Mai 2015 - 1:16

Auf jeden Fall überhaupt cool, dass du eine Variante gefudnen hast, die er auch essen kann!

Und das du so toll kochst in letzter Zeit!!!

_________________
"Jede Beziehung zwischen einem Tier und einem Menschen ist eine einzigartige Brücke,
gebaut, um nur diese beiden zu tragen.
Deshalb muss sie auch von ihnen selbst erschaffen werden“  
Suzanne Clothier



Viele Grüße
Tina


Mitglied im Circle der Kräuter- und Wetterhexen und Druiden
Nach oben Nach unten
http://daskleinehundeforum.go-board.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Zuchhinipuffer   

Nach oben Nach unten
 
Zuchhinipuffer
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Das kleine Hundeforum :: Dies und Das :: Kochen und Backen für Zweibeiner... :: Vegetarische Rezepte-
Gehe zu: