Das kleine Hundeforum

Das etwas andere Hundeforum- für Menschen, die clever und integer genug sind ihren Hund ohne Gewalt (auch psychische!) zu erziehen
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Bellen bei Geräuschen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Wegwarte
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 4090
Anmeldedatum : 01.11.11
Ort : bei Stuttgart

BeitragThema: Bellen bei Geräuschen   Fr 21 Jun 2013 - 13:17

Hallo zusammen,

heute habe ich was Nettes erlebt und dachte das passt hier rein.

Unsere Liv ist sehr bellfreudig. Sobald ihr was auffällt kommentiert sie das gerne. Dementsprechend würde sie auf der Terrasse ununterbrochen bellen, zumal sie sich dann auch reinsteigern kann.

Wir haben folgendermaßen geübt:
Liv hörte was, bellte los. Nach zwei, drei Bellern, sagte ich - wirklich dankbar und von Herzen kommend - "Dankeschön", clickte (oder Markerwort) und animierte sie dazu mit mir in die Wohnung zu kommen. Wir rannten gemeinsam in die Küche und dort gab es was Gutes.

Inzwischen bellt sie deutlich weniger und WENN sie was aufregend findet, dann rennt sie raus, bellt zwei, dreimal  und kommt dann angerannt mit dem Blick: "Mama, da draußen war was, ich hab direkt Bescheid gegeben". Dieser Blick ist so genial. Selbstverständlich gibt es da.für eine angemessene Belohnung (großes Lob oder streicheln oder Leckerchen oder ich renne auch nochmal mit ihr raus und frage sie wo das nochmal genau war was sie da gehört hat *g*).

Heute war ich in der Küche beschäftigt, die Türe war zu gegangen und lehnte an. Liv hörte was, machte "Wuff!", stand kurz vor der Küchentür und weil ich das in dem Moment nicht so registriert habe wie es ihrer Meinung nach angemessen gewesen wäre, stieß sie mit dem Rüssele die Tür auf und schaute mich vorwurfsvoll an. Ich fragte: "Oh, Liv, war da was?" Sie winkte mit dem Kopf Richtung Terrassentür, schaute mich  nochmal ernst an und stampfte auf    

Ich find´s einfach wunderbar auf diese Art und Weise mit den Hunden zu trainieren und noch toller finde ich, dass die Schätze ihr Recht auch einfordern (dürfen) und hinstehen (dürfen)
Nach oben Nach unten
sumaco
....
....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 717
Anmeldedatum : 10.01.13
Ort : Nähe Freiburg

BeitragThema: Re: Bellen bei Geräuschen   Fr 21 Jun 2013 - 14:13

☀Hej Anja,das ist klasse:herz 1: Der Knaller ist aber für mich dabei,daß es die Bestätigung grad für mich ist,daß ich so weiter komme mit Cooper:herz3:

Er muß auch alles nicht zum Haus gehörende kommentieren,mittlerweile die Ausnahmen sind Freunde,die Bewohner hier und sein Parson-Terrier-Kumpel "Usco" samt Herrle.

Bei Esther gab es mal eine Situation,wo Cooper gebellt hat und sie ihn gelobt hat...:idea:Er war gleich still,schaute sie mit großen Augen an und blieb weiterhin ruhig.Ich habe wahrscheinlich genauso große Augen gemacht...
Das passte überhaupt noch nicht in meine Gedankenwelt,denn ich hätte ja immer befürchtet,ihn damit dazu zu animieren.Nun probiere ich das eben auch auf dem Balkon oder auch draußen und es klappt schon ab und zu - je nach Erregungszustand.Je früher ich loben kann,umso schneller ist er ruhig:affraid:
Gleich wenn er ruhig ist,gibt es noch den Clicker,der liegt hier an verschiedenen Stellen in der Wohnung,so daß ich ihn meist parat habe,und ein Leckerlie


Daß Liv aber auch noch aufstampft ist zu süß
Nach oben Nach unten
Wegwarte
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 4090
Anmeldedatum : 01.11.11
Ort : bei Stuttgart

BeitragThema: Re: Bellen bei Geräuschen   Fr 21 Jun 2013 - 15:54

stimmt Susanne, man befürchtet immer gleich, dass man alles schlimmer macht. Aber interessanterweise ist Liv dadurch viel entspannter geworden und bellt deutlich weniger, trotz Befürchtungen von anderer Seite, dass sie dann sozusagen mit uns "Hugoles" treibt und ständig losrennt und bellt, um Leckerchen zu bekommen. Dem ist erstens nicht so und zweitens könnte man daraus dann weiterhin was Tolles entwickeln, denn die Gefühlslage wäre eine völlig andere.

Ich kann dich gut verstehen. Beim ersten Termin bei Esther hatten wir soo viele Aha-Effekte. Wobei du durch Jenny sicherlich schon vieles kennst.
Ist total spannend und bereichernd auf diese Art und Weise mit den Hunden zu arbeiten.
Nach oben Nach unten
sumaco
....
....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 717
Anmeldedatum : 10.01.13
Ort : Nähe Freiburg

BeitragThema: Re: Bellen bei Geräuschen   Fr 21 Jun 2013 - 17:03

sunny
Nach oben Nach unten
Lovis
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 29828
Anmeldedatum : 16.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: Bellen bei Geräuschen   Fr 21 Jun 2013 - 20:26

Super, dass du das hie rein geschrieben hast, Anja.
So süß
Diese sAuftsmapfen- auf einem video war es drauf - weißt du zufällig welches, Anja?
 Ja, es erscheint einem auf den ersten Blick unlogisch. Aber ist es eben nicht (und da lohnt sich eben auch die Beschäftigung mit Theorie) und es funktioniert definitiv. Der hysterische Jacky von gegenüber kann wirklich eine Herausforderung sein, wenn er draußen ist und wir auch, weil er uns ja mal "überfallen" hat, aber, wenn er bellt und wir drin sind, muss Lovis klar was sagen, aber wenn sie dann Leckerlis und Lob kassiert ist es superschnell gut.sunny

_________________
"Jede Beziehung zwischen einem Tier und einem Menschen ist eine einzigartige Brücke,
gebaut, um nur diese beiden zu tragen.
Deshalb muss sie auch von ihnen selbst erschaffen werden“  
Suzanne Clothier



Viele Grüße
Tina


Mitglied im Circle der Kräuter- und Wetterhexen und Druiden
Nach oben Nach unten
http://daskleinehundeforum.go-board.com
Wegwarte
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 4090
Anmeldedatum : 01.11.11
Ort : bei Stuttgart

BeitragThema: Re: Bellen bei Geräuschen   Fr 21 Jun 2013 - 20:47

Das Aufstampfen habe ich glaube ich auf zwei Videos, aber welche das waren.....gute Frage. Einmal wo die Betty den Kasper macht, da stampft Liv zum Schluss auch noch dezent auf.
Ich liiiiiieeeebe es (och neee....die Herzen-Smilies gehen nicht, aber das wird alles noch)

Wie schön, dass das auch mit Lovis so gut klappt (Sonnen-Smilie geht auch nicht)
Nach oben Nach unten
Lovis
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 29828
Anmeldedatum : 16.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: Bellen bei Geräuschen   Fr 21 Jun 2013 - 20:57

sunny


_________________
"Jede Beziehung zwischen einem Tier und einem Menschen ist eine einzigartige Brücke,
gebaut, um nur diese beiden zu tragen.
Deshalb muss sie auch von ihnen selbst erschaffen werden“  
Suzanne Clothier



Viele Grüße
Tina


Mitglied im Circle der Kräuter- und Wetterhexen und Druiden
Nach oben Nach unten
http://daskleinehundeforum.go-board.com
Wegwarte
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 4090
Anmeldedatum : 01.11.11
Ort : bei Stuttgart

BeitragThema: Re: Bellen bei Geräuschen   Fr 21 Jun 2013 - 20:59

hm....das nehme ich jetzt gaaar nicht persönlich
Nach oben Nach unten
Lovis
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 29828
Anmeldedatum : 16.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: Bellen bei Geräuschen   Fr 21 Jun 2013 - 21:09




_________________
"Jede Beziehung zwischen einem Tier und einem Menschen ist eine einzigartige Brücke,
gebaut, um nur diese beiden zu tragen.
Deshalb muss sie auch von ihnen selbst erschaffen werden“  
Suzanne Clothier



Viele Grüße
Tina


Mitglied im Circle der Kräuter- und Wetterhexen und Druiden
Nach oben Nach unten
http://daskleinehundeforum.go-board.com
Emmaschatz
.....
.....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2486
Anmeldedatum : 16.10.12
Ort : Schwinge

BeitragThema: Re: Bellen bei Geräuschen   Sa 22 Jun 2013 - 18:34

Das ist wirklich toll Anja. Und Susanne und Tina, wie schön, dass wir alle auf dem gleichen Weg sind. So arbeite ich im Garten, wenn die beiden französischen Bulldoggen vom Nachbarn auch draußen sind und es ist schon fast perfekt.

Jetzt gehen bei mir auch keine Smileys (WEIN WEIN WEIN) (hatte mich erst so gefreut und wollte jetzt auch ganz viele Herzen für unsere tollen Hunde machen.

Tina, warum geht das bei Dir?????
Nach oben Nach unten
babu
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 17298
Anmeldedatum : 13.02.12
Ort : Wildberg BW

BeitragThema: Re: Bellen bei Geräuschen   Di 25 Jun 2013 - 0:46

Ich hab dazu mal eine "technische"  Embarassed  Frage.  
Bei Antek klappt es, wenn sich draußen "was tut", sehr gut. Wenn ich ihn lobe, hört er auf zu bellen und kommt, um sich ein Leckerli abzuholen. Obwohl Jola oft weiterbellt.
Aaaaber, wie macht ihr es, wenn ihr z.B. auf der Toilette seid? Dann lobe ich ihn, er hört
kurz auf, kann ja aber nicht zu mir und bellt dann mit Jola weiter.
Ist vielleicht eine komische Frage, aber mir ist noch nix eingefallen.  Idea
Und nein, Tür offenlassen ist KEINE  Option.
Nach oben Nach unten
Wegwarte
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 4090
Anmeldedatum : 01.11.11
Ort : bei Stuttgart

BeitragThema: Re: Bellen bei Geräuschen   Di 25 Jun 2013 - 1:06

Tina, ich mache es so, dass ich die Lage grob einschätze. Betty ist eh ruhig. Wenn Liv einen bellfreudigen Tag hat, dann hole ich sie kurz rein, schließe die Terrassentür und kann ganz beruhigt auf die Toilette oder in den Keller gehen. Ist sie an dem Tag recht ruhig, dann bleibt die Tür offen. Wenn sie dann bellt und nicht mehr aufgehört hat bis ich wieder komme, dann bedanke ich mich und wir rennen gemeinsam in die Küche. Dort gibt es was Gutes und sie bleibt erstmal ein paar Minuten in der Wohnung, damit sie sich abregen kann. Danach darf sie wieder schaun was draußen so abgeht.

Zwei- bis drei- bis viermal bellen ist OK. Ich bedanke mich oder lobe nur noch und sie kann draußen bleiben. Ab und an gibt es da.für ein Leckerchen. Besonders achte ich aber darauf sie gut zu belohnen, wenn entsprechende Auslöser-Geräusche zu hören sind und sie bleibt ruhig.
Hört sie nicht auf mit bellen, dann bedanke ich mich nach drei- bis viermal bellen und wir gehen zusammen ins Haus mit viel loben. Tür wird geschlossen und sie hat ein paar Minuten Zeit sich wieder abzuregen.

Es hat seine Zeit gedauert, aber fruchtet nun. Sie ist viel viel ruhiger draußen und wenn sie mal bellt, dann meist nur kurz und sie kommt angerannt.
Nach oben Nach unten
babu
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 17298
Anmeldedatum : 13.02.12
Ort : Wildberg BW

BeitragThema: Re: Bellen bei Geräuschen   Di 25 Jun 2013 - 1:15

Anja, auf dem Weg sind wir auch, klappt schon recht gut. Aber leider bellt Jola auch drinnen,
wenn sie etwas vor dem Haus hört (laute Stimmen, Prospektausträger, der zu uns will u.ä.)
Und Antek bellt dann mit. Und ich weiß ja nie, wann das sein wird.
Nach oben Nach unten
babu
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 17298
Anmeldedatum : 13.02.12
Ort : Wildberg BW

BeitragThema: Re: Bellen bei Geräuschen   Di 25 Jun 2013 - 1:21

Mit "Tür offen lassen" meinte ich die Toilettentür, damit Antek seine Belohnung holen kann
Nach oben Nach unten
Wegwarte
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 4090
Anmeldedatum : 01.11.11
Ort : bei Stuttgart

BeitragThema: Re: Bellen bei Geräuschen   Di 25 Jun 2013 - 1:21

hm, aber das kannst du ja auch nicht verhindern, wenn du weg gehst und die Hunde alleine lässt. Ich wüsste nicht was du da tun könntest. Höchstens sie so lange beschäftigen, damit sie nicht zu sehr die Möglichkeit hat sich einzubellen.

Ansonsten hoffe ich mal, dass dir dazu jemand anderes noch einen Tipp hat.

Liv bellt in der Wohnung zum Glück nicht mehr. War auch nur anfangs der Fall, die ersten Wochen nach dem Einzug...

Edit: meinst du du könntest die Leckerchen - oder wie belohnst du sonst noch - variieren und dazwischen viel loben oder mal streicheln? Dann würde vielleicht in dem Fall auch ein Lob reichen (?)
Nach oben Nach unten
babu
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 17298
Anmeldedatum : 13.02.12
Ort : Wildberg BW

BeitragThema: Re: Bellen bei Geräuschen   Di 25 Jun 2013 - 1:24

Zitat :
Liv bellt in der Wohnung zum Glück nicht mehr.

Wie hast du das erreicht?
Allein in der Wohnung sind sie eigendlich nie.
Nach oben Nach unten
Wegwarte
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 4090
Anmeldedatum : 01.11.11
Ort : bei Stuttgart

BeitragThema: Re: Bellen bei Geräuschen   Di 25 Jun 2013 - 1:37

Das ging ganz von selbst, das war vermutlich bei ihr nur der Stress der ganzen Umstellung. Zum Glück. Sie hat auch nachts viel gebellt, sobald sie irgendwas gehört hat.
Wir haben sie nur beruhigt, mehr nicht. Das ist mit Sicherheit nicht wie bei Jola.

Auf der Terrasse sah das anders aus. Sie hat bei jedem Geräusch gejodelt und wenn man nichts getan hätte, hätte sie den ganzen Tag vor sich hin gebellt.

Abgesehen von dem "Dankeschön" nach ein paar Bellern und das gemeinsame in die Wohnung gehen plus Belohnung, war glaube ich das Allerwichtigste, dass wir ruhiges Verhalten vorrangig bestärkt haben und da gab es dann auch die besten Belohnungen.

Wow, wie machst du das denn? Nimmst die Hunde überall mit oder ist immer jemand da? Dann würde ich es jetzt nicht so dramatisch finden, wenn du mal auf dem WC bist oder kurz im Keller oder so und Jola bellt halt kurz ohne sich die Belohnung abholen zu können. Bzw. vielleicht wäre es sinnvoll wenn du da nur noch variabel belohnst. Bei Liv mache ich das inzwischen so, dass ich sie auch viel nur lobe, oder streichle und nur noch besonders tolle Aktionen von ihr mit Futter belohne. So wird es immer selbstverständlicher für sie, dass Dauergebelle nicht lohnenswert ist.
Nach oben Nach unten
babu
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 17298
Anmeldedatum : 13.02.12
Ort : Wildberg BW

BeitragThema: Re: Bellen bei Geräuschen   Di 25 Jun 2013 - 1:46

Zitat :
Bei Liv mache ich das inzwischen so, dass ich sie auch viel nur lobe, oder streichle und nur noch besonders tolle Aktionen von ihr mit Futter belohne. So wird es immer selbstverständlicher für sie, dass Dauergebelle nicht lohnenswert ist.

Das könnte bei Antek der Weg sein! 

Zitat :
Nimmst die Hunde überall mit oder ist immer jemand da?

Seufz. Ich hab einen außerordendlich häuslichen Mann.
Nach oben Nach unten
Emmaschatz
.....
.....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2486
Anmeldedatum : 16.10.12
Ort : Schwinge

BeitragThema: Re: Bellen bei Geräuschen   Di 25 Jun 2013 - 7:15

Tina, ich kann Dir nur die   Daumen drücken. Da fällt mir auch nichts anderes ein, als von Anja empfohlen. Die Situation kenne ich auch, kommt aber nicht wirklich oft vor. Ich bin oben im Haus und Emma bellt im Garten, das dauert bis ich wieder im Garten angekommen bin.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Bellen bei Geräuschen   

Nach oben Nach unten
 
Bellen bei Geräuschen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» GPS Geräte
» Geräusch in der Bewegung
» Weidezaungeräte
» Podest
» Rubina hat allein in der Halle Angst - Hilfe!!!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Das kleine Hundeforum :: Verhalten :: Erziehung....-
Gehe zu: