Das kleine Hundeforum

Das etwas andere Hundeforum- für Menschen, die clever und integer genug sind ihren Hund ohne Gewalt (auch psychische!) zu erziehen
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Beissen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Rocco21012013
.
.
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 30.03.13

BeitragThema: Beissen   Mo 1 Apr 2013 - 15:54

Hallo :)
Bin neu hier, und weiß noch nicht so ganz wo ich meine Fragen posten kann Wink
Falls es falsch ist, können die Admins gerne den Theard verschieben :)

Soo wir haben seit 6 Tagen einen Chihuahua-Zwerg-Pinscher Mischling im Hause. "Rocco" ist 10 Wochen alt und total verspielt und übermütig.

Wenn ich mit ihm spiele dann will er mich immer beissen, aber hald spielerisch.
Habe viel im Netz gelesen, auch Bekannte die schon Welpen hatten gefragt - und alle sagen etwas anderes.

Die einen sagen ich soll ihn ruhig beissen lassen (er beisst ja nicht fest - eben nur spielerisch), die anderen sagen ich soll es ihm gleich von Anfang an verbieten.

Was meint ihr dazu? Und wenn verbieten, wie? Wenn ich AUS sage, dann weiß er gar nicht was ich meine und schaut mich mit seinen Kulleraugen nur süß an.





PS: Wo kann ich mich und meinen kleinen Racker vorstellen? Und Fortschritte und so berichten kann?

gaanz liebe Grüße, Janine.
Nach oben Nach unten
Lovis
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 29828
Anmeldedatum : 16.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: Beissen   Mo 1 Apr 2013 - 16:28

Hallo Janine,

Willkommen im Forum

Weiter unten im Mitgliedsbereich gibt es dir Rubriken "Vorstellung "für dich und "Meine Hunde" für Rocco sunny .

Genau, der Kleine weiß ga rnicht, was soll das,wenn du aus schreist, das hast du sehr gut erkannt
Das würde er nur lernen, wenn du ihn dabei richtig erschrecken oder ihm auch weh tun würdest(es gab hier mal jemanden, die plädierte- übernommen von ihrer Hundetrainerin Neutral Rolling Eyes - Exclamation , den Hund ebenfalls zu beißen Shocked ): Das jedoch ist weit vom Tenor dieses Forums entfernt, total unnötig und auch nicht der Tenor eines Hunderudels. Wenn er dir wirklich weh tut, kannst du mal hoch quietschen "Au" oder dich auch mal abwenden und Spiel abbrechen, aber grundsätzlich: Das ist eien Phase: Biete ihm Ersatzhandlungen an. Da unsere Haut empfindlicher als Hundehaut und nicht durch Fell geschützt ist, ist eben besser er lernt: Spielen mit Frauchen toll aber Beißspiele nicht mit menschlicher Haut, sondern nur mit Spielzeug: Also , wenn der kleine Racker anfängt zu beißen, sofort ein Spielzeug ins Mäulchen. Die Kunst ist, dass in der Regel zu erahnen (man bekommt da schnell einen Blick für normalerweise), wann er so drauf ist, damit sich nicht die Verhaltenkette entwickelt "Frauchen spielt mi einem Spielzeug mit mir, wenn ich sie vorher in die Hand beiße "
Wie ernährt ihr ihn? Da ist barfen hat toll- weil sie durch'S Futter auch schon viel Möglichkeiten haben, ihren Kaudran abzureagieren
Als mein Phooka mit 9 Monaten und 16,5 kg kam, war er nur begeistert und glücklich, dasss er nicht mehr "im Gefängnis" ist und hatte leider null "Kauhemmnung" bei menschlicher Haut Shocked . Ich hatte die ersten zwei Wochen die Arme voll DICKER blauer Flecke. Wir haben das gut hinbekommen und zwar positiv (zweimal musste ich ihn anmotzen, da er auch aus Frust , als er (Leine, Hauptstraße) nicht zu anderen Hunden hin durfte "gezwickt" hat- aber eben wirklich extrem derb. Aber auch hier haben wir eine Ersatzhandlung aufgebaut mit Hinsetzen und Leckerli kassieren. Außerdem hat er glernt, dass er wirklich ooft zu anderen Hunden darf- ur eben nicht immer. Im Haus haben wir es auf oben beschriebene Weise gemacht!)

_________________
"Jede Beziehung zwischen einem Tier und einem Menschen ist eine einzigartige Brücke,
gebaut, um nur diese beiden zu tragen.
Deshalb muss sie auch von ihnen selbst erschaffen werden“  
Suzanne Clothier



Viele Grüße
Tina


Mitglied im Circle der Kräuter- und Wetterhexen und Druiden
Nach oben Nach unten
http://daskleinehundeforum.go-board.com
Rocco21012013
.
.
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 30.03.13

BeitragThema: Re: Beissen   Mo 1 Apr 2013 - 16:34

Hallo und danke für die schnelle Antwort :)

Ok - so mach ichs momentan auch :)
Er hat sooo spitze Zähne ^^ Obwohl er nur 1,1kg hat tuts schnell mal weh :)

LG Janine
Nach oben Nach unten
Lovis
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 29828
Anmeldedatum : 16.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: Beissen   Mo 1 Apr 2013 - 16:39

Zitat :
Er hat sooo spitze Zähne ^^ Obwohl er nur 1,1kg hat tuts schnell mal weh

Ja eben- das macht keinen Spaß und kann man ja abbiegen Very Happy

_________________
"Jede Beziehung zwischen einem Tier und einem Menschen ist eine einzigartige Brücke,
gebaut, um nur diese beiden zu tragen.
Deshalb muss sie auch von ihnen selbst erschaffen werden“  
Suzanne Clothier



Viele Grüße
Tina


Mitglied im Circle der Kräuter- und Wetterhexen und Druiden
Nach oben Nach unten
http://daskleinehundeforum.go-board.com
Rocco21012013
.
.
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 30.03.13

BeitragThema: Re: Beissen   Mo 1 Apr 2013 - 19:39

Und zum Fressen:
Von der "Züchterin" wurde mir erklärt dass seine Fellfarbe (Choco Marle oder so) im Welpen alter sehr empfindlich ist was Futter angeht. Daher füttern wir ihn wirklich nur mit einem Welpenfutter extra für kleine Rassen.

LG
Nach oben Nach unten
Rocco21012013
.
.
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 30.03.13

BeitragThema: Re: Beissen   Mo 1 Apr 2013 - 19:39

Und zum Fressen:
Von der "Züchterin" wurde mir erklärt dass seine Fellfarbe (Choco Marle oder so) im Welpen alter sehr empfindlich ist was Futter angeht. Daher füttern wir ihn wirklich nur mit einem Welpenfutter extra für kleine Rassen.

LG
Nach oben Nach unten
Lovis
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 29828
Anmeldedatum : 16.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: Beissen   Mo 1 Apr 2013 - 19:48

Ganz ehrlich: Das ist Veräppelung! Kicher! Ich musste gerade mal herzhaft lachen Laughing , bitte nicht böse sein! Es geht doch hier insgesamt um das Wohl des Hundes und nicht darum ob die Fellfarbe von irgendeinem gesunden Futter einen Stich ins gelbe, rötliche oder was auch immer bekommt
Meine Lovis "dürfte" fellfarbenmäßig (sie ist weiß) kein Carotin bekommen. Na und? Wem schadet ein Stich ins Beige? Falsches Futter schadet ihr aber sehr wohl. Ich nehem mal an, dass ihr dann RC verfüttert. Fast nur Getreide und andere Füllstoffe und stark denaturierte Futterbestandteile. Würdest du nur noch Menschentrockenfutter essen, wenn dein Haar dadurch die Farbe etwas verändern würde?

Schau mal hier:

http://daskleinehundeforum.go-board.com/t453-artikel-uber-fertigfutter-gefunden-durch-anzunela

P.S. Nur weil jemand Hundewelpen groß zieht und sich Züchterin nennt, heißt das übrigens nicht, dass die Person deshalb wirklich fachkundig in Bezug auf Futter ist!

_________________
"Jede Beziehung zwischen einem Tier und einem Menschen ist eine einzigartige Brücke,
gebaut, um nur diese beiden zu tragen.
Deshalb muss sie auch von ihnen selbst erschaffen werden“  
Suzanne Clothier



Viele Grüße
Tina


Mitglied im Circle der Kräuter- und Wetterhexen und Druiden
Nach oben Nach unten
http://daskleinehundeforum.go-board.com
Rocco21012013
.
.
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 30.03.13

BeitragThema: Re: Beissen   Mo 1 Apr 2013 - 19:57

Hallo :)

Ne ich mein nicht dass die Farbe dann anders wird ^^
Sondern das die Farbe anscheinend i.wie eine "Fehlzüchtung" ist und die deshalb auf Futter empfindlich sind.
Hab auch schon im I.net geschaut, außer dass die Choco Welpen teurer sind hab ich auch nichts gefunden. Weiß schon gar nicht mehr was ich jetzt füttern soll - jeder sagt was anderes.
Geh morgen eh zum TA dann frag ich sie mal :)

LG
Nach oben Nach unten
Wegwarte
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 4090
Anmeldedatum : 01.11.11
Ort : bei Stuttgart

BeitragThema: Re: Beissen   Mo 1 Apr 2013 - 19:59

Hallo Janine,

ich bin gespannt auf die nähere Vorstellung von dir und deinem Schatz sunny

Bei uns wird es so gehandhabt, dass Beißspiele erlaubt sind, so lange es nicht weh tut. Betty macht das eh nicht, Liv beißelt gerne mit uns herum. Wir haben eben anfangs immer "Au" gerufen und uns abgedreht, wenn sie zu stark zubiss. Kurze Pause und es ging weiter und wenn wir merkten, dass sie zu aufgeregt ist, um zu kontrollieren wie stark sie zubeißt, hörten wir auf zu spielen. Nicht als Strafe, sondern als Hilfe für sie. Sie bekam dann was zu kauen.

Bei uns steht immer ein Karton im Wohnzimmer, indem sich Spielzeug zum Kauen befindet und auch Kartons, die sie zerreißen kann. Das nutzt sie nach wie vor gerne mal.

Liv hat anfangs sehr stark zugebissen, so dass es auch mal blutete und wir blaue Flecken hatten. Sie hat aber relativ zügig gelernt was OK ist und was nicht. Ob das bei jedem Hund so geht, kann ich nicht sagen.
Nach oben Nach unten
Lady
....
....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 585
Anmeldedatum : 07.01.13
Ort : Basel

BeitragThema: Re: Beissen   Mo 1 Apr 2013 - 21:51

Rocco21012013 schrieb:
Und zum Fressen:
Von der "Züchterin" wurde mir erklärt dass seine Fellfarbe (Choco Marle oder so) im Welpen alter sehr empfindlich ist was Futter angeht. Daher füttern wir ihn wirklich nur mit einem Welpenfutter extra für kleine Rassen.

LG

Hallo Janine

"Züchterin" hast du zu Recht in Anführungsstrichen geschrieben, denn euer süsser Kleiner ist ja ein Mix und da kann von Züchtung überhaupt keine Rede sein No Und wie Tina absolut richtig geschrieben hat, ist das mit dem Futter und der Fellfarbe totaler Mist, was eure Welpenverkäufer da erzählt haben affraid Es ist reine Geldmacherei das sogenannte Spezialfutter für "kleine Rassen." Wichtig ist auf die Zusammensetzung zu achten: was zuerst bei den Zutaten aufgeführt ist, davon hat es am meisten drin, was zuletzt aufgeführt ist, davon hat es am wenigsten... Mais wird leider gerne für Fertigfutter verwendet, da es billig ist und sättigt, aber leider ist es auch ein Dickmacher (nicht umsonst wird es für alle Tiere zum Mästen verwendet!) und führt bei vielen relativ rasch zu Allergien. Das nur so nebenbei...
Und zum Beissen: da haben die anderen ja schon Tipps gegeben und auch ich habe das so mit meinen Welpen so gehandhabt: haben sie zu fest zugebissen, hab ich laut gequietscht und aua geschrien und mich abgewendet und das Spiel abgebrochen. 5 Min. später wieder Welpi gerufen und Spiel angeboten, beim nächsten zu festen Beissen wieder aua schreien, Spiel abbrechen usw. Wichtig ist, dass ein Welpe KEIN Quietschie-Spielzeug bekommt!
Nach oben Nach unten
http://www.ladys-huetewiese.jimdo.com
Emmaschatz
.....
.....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2486
Anmeldedatum : 16.10.12
Ort : Schwinge

BeitragThema: Re: Beissen   Mo 1 Apr 2013 - 21:52

Hallo Janine,
wie schön, dass Du Du in dieses Forum gefunden hast. Very Happy

Den Erklärungen von Tina und Anja kann ich mich nur anschließen.

Als Emma klein war, habe ich einfach ein bisschen AUA gequietscht, wenn sie zu "doll" zubiss. Sie ließ dann immer sofort nach, was ich mit Weiterspielen bestätigte. Bei uns führte es sehr schnell dazu, dass das gar nicht mehr vorkam.

Aber es ist wirklich nicht bei jedem Hund gleich. Kauspielzeug und Kauknochen im entscheidenden Moment bereit zu halten, sind ganz gewiss sehr hilfreich. Very Happy

Ich wünsche Dir ganz viel Erfolg dabei und freue mich, dass Du Dich entschieden hast, den kleinen Rocco liebevoll und ohne Zwang "großzuziehen". Very Happy

Nach oben Nach unten
sumaco
....
....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 717
Anmeldedatum : 10.01.13
Ort : Nähe Freiburg

BeitragThema: Re: Beissen   Mo 1 Apr 2013 - 23:03

Ich schließ mich auch meinen "Vorschreinerinnen" an,das hat dann irgendwann ganz gut geklappt.Cooper ist jetzt 2 Jahre fast und wenn er aufgeregt ist,knibbelt er auch an meiner Hand und dann gehe ich wie in der Welpenzeit vor.

Im Zahnwechsel war es dann auch wieder etwas verstärkt und wir hatten erfolg mit frischen Weidenzweigen - die Jahreszeit ist ja nun günstig Exclamation.1.hätte Rocco was zum Kauen und 2.ist in der Weide ein Stoff drin,der auch die Zahnschmerzen nimmt.Und noch nasse,gefrorene Waschlappen oder ähnliches.

Also nun habe ich ja toootal das Thema verfehlt,sorry
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Beissen   

Nach oben Nach unten
 
Beissen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Dressurreiten- Blut am Pferd bald erlaubt?
» ekelerregendes riesen Insekt
» Beissen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Das kleine Hundeforum :: Verhalten :: Erziehung....-
Gehe zu: