Das kleine Hundeforum

Das etwas andere Hundeforum- für Menschen, die clever und integer genug sind ihren Hund ohne Gewalt (auch psychische!) zu erziehen
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Seidene Klöße

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Tala
....
....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 525
Anmeldedatum : 21.11.12
Ort : Pfalz

BeitragThema: Seidene Klöße   Sa 9 Feb 2013 - 19:24



Seidene Klöße nach Oma Anneliese (ausnahmsweise mit sicheren Mengenangaben Very Happy )



1200 g mehligkochende, geschälte Kartoffeln
4 Eigelb
100 g Kartoffelmehl
60 g geschmolzene Süßrahmbutter
Salz & Muskat

Die Karoffeln maximal halbieren (also so groß wie möglich lassen) und in Salzwasser gar kochen (so wenig Wasser wie möglich nehmen und auf kleiner Flamme garziehen lassen ist am besten)
Backofen auf 150°C ober/Unterhitze vorheizen, die Kartoffeln abgießen, auf ein Blech verteilen und maximal 3 Minuten ausdämpfen lassen.
Noch heiss zweimal durch eine Kartoffelpresse drücken (zweimal, damit die Masse so fein wie möglich wird)
Zuerst die Eigelbe vollständig unterarbeiten; dann nochmal mit Salz und frischem Muskat würzen. Jetzt das Kartoffelmehl einarbeiten, und zum guten Schluß die Butter.
Den Teig ruhen lassen (mindestens 20 min) kleine Klöße (wirklich klein, Tischtennisballgroß reicht) formen und in "lächelndem" Salzwasser garziehen lassen, dauert etwa 7-10 Minuten.
Ich mach immer einen Probekloß, um zu kontrollieren ob die Klöße zusammenhalten. War bisher immer der Fall Wink
Das Wasser darf NICHT kochen, sonst zerfetzen die Knödel. Wenn sie an die Oberfläche kommen, noch zwei bis drei Minuten im Wasser lassen, dann sind sie fertig. Die Knödel haben einen ganz seidigen Glanz und sind zart und fein.

Der Teig lässt sich auch gut vorbereiten man kann auch die Klöße vorformen und abgedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Ich mach das immer so wenn Gäste kommen, dann hat man die Beilage ratzifatzi im Wasser.

Die Knödel machen zwar ein bissl Arbeit, aber es lohnt sich sowas von....


lG
Kerstin
Nach oben Nach unten
oldy
......
......
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 3287
Anmeldedatum : 23.10.12

BeitragThema: Re: Seidene Klöße   Sa 9 Feb 2013 - 19:38

danke dir,
na so ein rezept kenne ich-so änlich mache ich njocke.du hast das so gut geschrieben da ist rezept einfach-idioten sicher .da kann nicht schief gehen.
danke nochmal für mühe.schön-rezept deine omi lebt!!!!!
Nach oben Nach unten
Emmaschatz
.....
.....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2486
Anmeldedatum : 16.10.12
Ort : Schwinge

BeitragThema: Re: Seidene Klöße   Sa 9 Feb 2013 - 21:53

Kerstin,
das hört sich sehr lecker an. Dass man die so gut vorbereiten kann, ist ja eine tolle Sache.

Mein Problem ist: Ich habe und kenne gar keine Kartoffelpresse . Da muss ich gleich mal googlen.

Gefunden. Das sieht ja aus wie eine Knobipresse in groß. So etwas habe ich noch nie gesehen. Rolling Eyes
Nach oben Nach unten
Lovis
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 29828
Anmeldedatum : 16.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: Seidene Klöße   So 10 Feb 2013 - 0:13

Ohhhh- daaaaaanke!!!
Sobald ich mehlig kochende Kartoffeln habe , mache ich die mit Pilzsoße- freu! (habe noch TK- Pfifferlinge!!!)

_________________
"Jede Beziehung zwischen einem Tier und einem Menschen ist eine einzigartige Brücke,
gebaut, um nur diese beiden zu tragen.
Deshalb muss sie auch von ihnen selbst erschaffen werden“  
Suzanne Clothier



Viele Grüße
Tina


Mitglied im Circle der Kräuter- und Wetterhexen und Druiden
Nach oben Nach unten
http://daskleinehundeforum.go-board.com
Lovis
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 29828
Anmeldedatum : 16.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: Seidene Klöße   Sa 9 März 2013 - 16:02

Und eeeendlich habe ich es auch geschafft udn sie sind echt superlecker!!!
Und eigentlich doch quasi große Cnocchi, oder? ISt mir so beim Zubereiten und Essen in den Sinn gekommen! Very Happy
Und das ist das geniale- NIE wieder kleine Cnocchis (deshalb drücke ich mich nämlich sonst so gerne davor, pfeif- weil Riesenarbeit!!!)
Sobald ich eines Kübisses haftbar werde , werde ich die Kürbis/Kartoffelcnocchi mit Salbeibutter in dieser seidenen Klößchen-Variante ausprobieren.
DANKE; Kerstin für das Rezept! (habe sie übrigens nur im Topf abdampfen lassen , da ich Exclamation nicht den Backofen aufheizen wollte und habe auch nur Kartoffelstampfer, aber hat super gefunzt!)
Und danke für den Hinweis mit dem Vorbereiten! Habe deshalb gleich mehr gemacht udn jetzt für morgen noch eine Portion im Kühlschrank!!!HEut gab es Pfifferling- Kräutersoße dazu, morgen mal sehen!

_________________
"Jede Beziehung zwischen einem Tier und einem Menschen ist eine einzigartige Brücke,
gebaut, um nur diese beiden zu tragen.
Deshalb muss sie auch von ihnen selbst erschaffen werden“  
Suzanne Clothier



Viele Grüße
Tina


Mitglied im Circle der Kräuter- und Wetterhexen und Druiden
Nach oben Nach unten
http://daskleinehundeforum.go-board.com
Tala
....
....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 525
Anmeldedatum : 21.11.12
Ort : Pfalz

BeitragThema: Re: Seidene Klöße   Sa 9 März 2013 - 17:37

Freut mich wenns geschmeckt hat.

lG
Kerstin
Nach oben Nach unten
Lovis
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 29828
Anmeldedatum : 16.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: Seidene Klöße   Sa 9 März 2013 - 18:30

Phhhh.. das ist alles, was du zu meinem enthusiastischen Kommentar zu sagen hast, schnüff

_________________
"Jede Beziehung zwischen einem Tier und einem Menschen ist eine einzigartige Brücke,
gebaut, um nur diese beiden zu tragen.
Deshalb muss sie auch von ihnen selbst erschaffen werden“  
Suzanne Clothier



Viele Grüße
Tina


Mitglied im Circle der Kräuter- und Wetterhexen und Druiden
Nach oben Nach unten
http://daskleinehundeforum.go-board.com
Tala
....
....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 525
Anmeldedatum : 21.11.12
Ort : Pfalz

BeitragThema: Re: Seidene Klöße   So 10 März 2013 - 9:43



Sry Liebe Tina,

Es war das erste mal das ich übers Smartphone überhaupt nen Kommentar habe schreiben können ^^

Es freut mich (und bestimmt auch meine Omi, wenn sie es im Himmel mitbekommt ) das es dir gut gelungen ist und dir geschmeckt hat.
Im Topf ausdampfen lassen - meine Mama macht das so, ich krieg da immer dunklere Flecken an die Kartoffeln, deshalb mach ich es lieber im Ofen. Wenn ich mir die Arbeit mit diesen Klößen mache, gibts aber meist sowieso einen Kuchen oder eine Tarte zum Dessert, da nutz ich dann den vorgeheizten Ofen eh Wink .


Ich sag es nur gleich, das klassische KnödelResteEssen, nämlich die gegarten kalten Klöße wie Bratkartoffeln anbraten, funzt mit denen NICHT. Das wird matsch....

lG
Kerstin
Nach oben Nach unten
Lovis
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 29828
Anmeldedatum : 16.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: Seidene Klöße   So 10 März 2013 - 11:09

Zitat :
Ich sag es nur gleich, das klassische KnödelResteEssen, nämlich die gegarten kalten Klöße wie Bratkartoffeln anbraten, funzt mit denen NICHT. Das wird matsch....

ooooohhhhhhh...... danke, :!: Very Happy schluck, genau das hatte ich nämlich für heute überlegt- erst im Topf garen und dann mit Bratwurst anbraten- stirnwisch, noch mal davon gekommen.

_________________
"Jede Beziehung zwischen einem Tier und einem Menschen ist eine einzigartige Brücke,
gebaut, um nur diese beiden zu tragen.
Deshalb muss sie auch von ihnen selbst erschaffen werden“  
Suzanne Clothier



Viele Grüße
Tina


Mitglied im Circle der Kräuter- und Wetterhexen und Druiden
Nach oben Nach unten
http://daskleinehundeforum.go-board.com
Tala
....
....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 525
Anmeldedatum : 21.11.12
Ort : Pfalz

BeitragThema: Re: Seidene Klöße   So 10 März 2013 - 11:20

Dann mach Winzklöße, brate die Bratwurst in kleinen Stücken geschnitten an, vermischen, würzen (mit Zwiebel und Pilzen vllt?) und überback es im Ofen mit ein bizzle Käse. Dazu ein Salat, könnte ich mir lecker vorstellen.
Nach oben Nach unten
Lovis
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 29828
Anmeldedatum : 16.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: Seidene Klöße   So 10 März 2013 - 13:48

Hach- gute Idee - schaust du bei "Was steht bei euch heute auf dem Tisch" Wink

_________________
"Jede Beziehung zwischen einem Tier und einem Menschen ist eine einzigartige Brücke,
gebaut, um nur diese beiden zu tragen.
Deshalb muss sie auch von ihnen selbst erschaffen werden“  
Suzanne Clothier



Viele Grüße
Tina


Mitglied im Circle der Kräuter- und Wetterhexen und Druiden
Nach oben Nach unten
http://daskleinehundeforum.go-board.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Seidene Klöße   

Nach oben Nach unten
 
Seidene Klöße
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Seidene Klöße

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Das kleine Hundeforum :: Dies und Das :: Kochen und Backen für Zweibeiner... :: Vegetarische Rezepte-
Gehe zu: