Das kleine Hundeforum

Das etwas andere Hundeforum- für Menschen, die clever und integer genug sind ihren Hund ohne Gewalt (auch psychische!) zu erziehen
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Lovis Impfung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Lovis
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 29828
Anmeldedatum : 16.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Lovis Impfung   Mo 27 Sep 2010 - 22:29

Ich habe ziemlich sicher beschlossen, dass Lovis nur alle drei Jahre geimpft wird und dann gegen Tollwut, Hepatitis und Pavo. Wegen Leptospirose bin ich mir noch nicht im Klaren- wenn müsste man das halbjährlich machen!
Ich möchte noch Melli das Buch "HAustiere impfen mit Verstand" leihen und dann abwarten, was sie meint- gell Melli! Laughing



edit: Meinte natürlich Staupe und nicht Hepatitis...

LG

Tina


Zuletzt von Lovis am Di 2 Aug 2011 - 22:55 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://daskleinehundeforum.go-board.com
Lotte
..
..
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 126
Anmeldedatum : 27.09.10
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Lovis Impfung   Mo 27 Sep 2010 - 22:46

Ich habe unsere gerade gegen Tollwut impfen lassen und es ist 3 Jahre gültig Very Happy
Nach oben Nach unten
http://www.wittbrigitte.de
Lovis
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 29828
Anmeldedatum : 16.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: Lovis Impfung   Mo 27 Sep 2010 - 22:51

Ja eben und es ist immer noch der gleiche Impfstoff, der auch schon genommen wurde, als vom Gesetzgeber jährliche Tollwutimpfungen vorgeschrieben waren. Und bei Pavo und Hepatitis sieht es so aus, als ob die auch viel, viel länger als ein Jahr halten und eine Impfung ist schließlich auch ein Eingriff ins Imunsystem und sollte doch nicht unnötigerweise erfolgen!
Was ist mit Pavo und Hepatitis bei deinen?

LG

Tina
Nach oben Nach unten
http://daskleinehundeforum.go-board.com
Lotte
..
..
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 126
Anmeldedatum : 27.09.10
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Lovis Impfung   Mo 27 Sep 2010 - 22:56

Kommt im Oktober, ich lasse nie alles auf einmal Spritzen Wink
Nach oben Nach unten
http://www.wittbrigitte.de
Lovis
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 29828
Anmeldedatum : 16.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: Lovis Impfung   Mo 27 Sep 2010 - 23:02

Sehr vernünftig. Möglichst einzeln (manche Sachen gibt's leider nicht mal einzeln Evil or Very Mad ) und versetzt ist wohl sehr empfehlenswert. Werde ich auch machen, aber habe ja noch zwei Jahre Ruhe.Nur der "Kleine", wenn er einzieht muss dann noch fertig grundimmunisiert werden!

LG

Tina
Nach oben Nach unten
http://daskleinehundeforum.go-board.com
Biggi
.....
.....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1386
Anmeldedatum : 03.10.10
Ort : Ferrero-City ;)

BeitragThema: Re: Lovis Impfung   Sa 9 Okt 2010 - 18:21

Ohje schreibt doch sowas nicht 😢 wir müssen nun ganz spontan am Dienstag komplett durchimpfen lassen 😢 konnten ja erst nicht wegen der Op´s von BamBam und jetzt vor der nächsten muss sie den kompletten Schutz haben, sonst darf sie nciht in die Praxis zur Narkose.... warum hab eich das nur gelesen Rolling Eyes
Nach oben Nach unten
http://bampelinchen-fashion.beepworld.de
Lovis
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 29828
Anmeldedatum : 16.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: Lovis Impfung   Sa 9 Okt 2010 - 21:09

Eh- da würde ich mich aber doch vom anderen TA mal gar nicht erpressen lassen , sorry! Lies dir mal "Haustiere impfen mit Verstand" durch!Wenn die beiden letzets Jahr geimpft wurden, hält , so wie ich da sehe, alles außer der Leptospirose(und die müsste man halbjährlich machen, um wirklich Impfschutz zu haben!) minimal drei Jahre!
Der Tollwutimpfstoff, mit dem jetzt immer noch geimpft wird, ist der gleiche wie zu der Zeit als hier JEDES Jahr gegen Tollwut geimpft werden musste laut Gesetz (während in der Schweiz und Österreich, glaube ich, schon Jahre lang nur alle drei Jahre auch mit diesem Impfschutz geimpft wurde)Und wie oft lässt du dich gegen Tetatnus oder Kinderlähmung impfen?..Eben.. alle 10 Jahre!
ICH würde vor so ner OP auf keinen Fall 4 Wochen voher komplett impfen. Frau Grebing ist zwar auch Verfechterin vom Impfen, aber ich glaube nicht, dass sie ein Problem damit hätte, sie so in Narkose zu legen. Und: Was macht dein TA, wenn ne unkastrierte, ungeimpfte Tierschutzkatze kommt- weigert er sich, die zu narkotisieren, wenn es sein mus. Das ist dann unterlassene Hilfeleistung. Glaube ich nicht! (auf das Geld wird er auch nicht verzichten) Frau Grebing ist doch um die Ecke von Frau Schömig und findet das mit der GI auch total interessant- würde ich bei ihr in der Praxis amchen! Noch dazu kann sie ganz, ganz toll mit Hunden- kennt sich super mit Hundesprache aus, keiner wird verschreckt etc.!
Habe Frau Grebing gerade gefragt: Kein Problem. Ihr trockener Kommentar: Was macht er denn mit Welpen? Fernimpfung..? :face:

LG

Tina
Nach oben Nach unten
http://daskleinehundeforum.go-board.com
Biggi
.....
.....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1386
Anmeldedatum : 03.10.10
Ort : Ferrero-City ;)

BeitragThema: Re: Lovis Impfung   So 10 Okt 2010 - 8:13

Ich werd Montag nochmal mit unserem Haustierarzt reden, der ist ja nicht derjenigie der die Narkose macht, ist eine Praxis in Marburg....
Ich muss auch ehrlich gestehen bzgl Thema Impferrei habe ich mich noch nie wirklich mit auseinander gesetzt. Letztes Jahr ging es ja darum, das wir dieses Jahr eigentlich nach Dänemark wollten und so von wegen über die Grenze mit den beiden und kompletter Impfschutz. Kam ja dann doch alles anders als wie geplant. Die Urlaubskasse hat ja die Tierklinik bekommen

Im großen udn ganzen geht es wohl um Parvo----dingsdums oder war es Lepto...dings was wohl eine ziemliche unangenehme Sache sein muss affraid

Ich glaub ich muss mich da echt mal hinter klemmen, fragt sich dann halt nur wie das mit dem EU-Impfausweis aussieht.... ich möcht doch nächstes Jahr soooo gerne wieder nach Dänemark sunny
Nach oben Nach unten
http://bampelinchen-fashion.beepworld.de
Lovis
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 29828
Anmeldedatum : 16.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: Lovis Impfung   So 10 Okt 2010 - 9:42

Ja, Dänemark, dass weiß ich nicht (Amrum, Sylt und Föhr sind aber auch toll:)). Also gerade die Leptospiroseimpfung wird wohl öfter nicht so gut vertragen.Das würde ich auf keinen Fall vorher machen lassen.Und es IST Erpressung! Unglaublich! Wie gesagt- warum macht ihr nicht alles stressfrei hier zusammen??

LG

Tina
Nach oben Nach unten
http://daskleinehundeforum.go-board.com
Azunela
.....
.....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1068
Anmeldedatum : 09.10.10
Ort : Düsseldorf

BeitragThema: Re: Lovis Impfung   So 10 Okt 2010 - 10:12

Ich lasse Azunela nur alle 3 Jahre einmal komplett impfen.
Nach oben Nach unten
http://www.duesseldencos.de
Lovis
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 29828
Anmeldedatum : 16.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: Lovis Impfung   So 10 Okt 2010 - 10:27

Nach oben Nach unten
http://daskleinehundeforum.go-board.com
Lotte
..
..
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 126
Anmeldedatum : 27.09.10
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Lovis Impfung   So 10 Okt 2010 - 18:53

Für Dänemark ist nur Tollwut Pflicht. Wir waren gerade auf Römö
Nach oben Nach unten
http://www.wittbrigitte.de
Lovis
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 29828
Anmeldedatum : 16.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: Lovis Impfung   So 10 Okt 2010 - 21:01

Very Happy Cooooooooooool!
Scheint so, als ob alle in Europa verünftiger sind als wir! Very Happy

LG

Tina
Nach oben Nach unten
http://daskleinehundeforum.go-board.com
Miyu
...
...
avatar

Anzahl der Beiträge : 281
Anmeldedatum : 28.10.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: Lovis Impfung   Sa 13 Nov 2010 - 15:18

Bei uns wird Tollwut auch nur alle drei Jahre geimpft.
Bei den anderen Impfungen bin ich im Moment nicht mehr sicher. Beim letzten Impfen (Frühjahr dieses Jahr) hatte Lolle das erste und einzige Mal eine echt heftige Impfreaktion. Das war echt nicht schön. Und ich bin der Meinung, dass ich mal irgendwo gelesen hatte, dass die anderen Impfungen auch länger als ein Jahr anhalten?! Wo war das nur..? Ich schau nochmal..
Tja, ich bin jetzt jedenfalls unsicher, wann ich was impfen lasse.
Man muss dazu sagen, dass Lolle erst seit nach (!) der Impfung ihre Herzmedis bekommt. Vielleicht hatte das damals ja auch was mit ihrer Insuffizienz zu tun? Kreislaufgeschichte? Ich werde mich auf jeden Fall informieren, vorher wird gar nichts mehr gespritzt!
Nach oben Nach unten
Lovis
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 29828
Anmeldedatum : 16.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: Lovis Impfung   Sa 13 Nov 2010 - 16:54

HuhU!!

Ja, also wie gesagt, ich werde so oder so nur alle drei Jahre impfen lassen, außer eben Leptospirose.Ich kann dir das Buch "Haustiere impfen mit Verstand" leihen. Bei einem 10 jährigen Hund, der jährlich geimpft wurde und dann noch so eien Impfreaktion hatte, würde ich, glaube ich, gar nicht mehr impfen lassen- nach dem Buch reicht das mehr als dicke bis zum Ende ihres Lebens auch wenn sie 20 wird, nur Tollwut musst du eigentlich alle drei Jahre- aber alternativ könntest du ja auch den Titer bestimmen lassen.Das ist echt richtig übel, dass sie seit der letzten Impfung die Herzmedis bekommt Shocked !
Vielleicht würde ein Besuch bei Schömig auch noch mal mehr Klarheit bringen in die Herzgeschichte, weil TCM auch einfach anders ran geht?(siehe Tierheilpraktiker!)

_________________
"Jede Beziehung zwischen einem Tier und einem Menschen ist eine einzigartige Brücke,
gebaut, um nur diese beiden zu tragen.
Deshalb muss sie auch von ihnen selbst erschaffen werden“  
Suzanne Clothier



Viele Grüße
Tina


Mitglied im Circle der Kräuter- und Wetterhexen und Druiden
Nach oben Nach unten
http://daskleinehundeforum.go-board.com
Miyu
...
...
avatar

Anzahl der Beiträge : 281
Anmeldedatum : 28.10.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: Lovis Impfung   Sa 13 Nov 2010 - 17:55

Ich glaub das hast du falsch verstanden. Ich denke nicht, dass sie die Herzmedis wegen der Impfreaktion braucht. Die Suffizienz wurde erst später festgestellt. Ein leichtes Herzgeräusch hat sie schon seit 2 Jahren, allerdings war es erst nicht unbedingt mit Medikamenten zu behandeln. Das ist erst seit diesem Sommer so..etwa 6 Monate.
Ich hatte direkt danach auch gesagt, dass Lolle überhaupt nicht mehr geimpft wird. Tollwut ist erst wieder 2012 dran, da schaun wir dann erstmal wie sie so drauf ist.
Und ansonsten denk ich auch: Ich geh in keine Hundeschule, Kontakt zu ungeimpften Welpen hat sie eh nicht. Vielleicht lass ich es wirklich ganz. Das war im Frühjahr nämlich echt heftig. Taumeln, Muskelzuckungen, Angstattacken etc. No
Nach oben Nach unten
andi-kaninchen
..
..
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 121
Anmeldedatum : 05.02.11
Ort : Finsterwalde

BeitragThema: Re: Lovis Impfung   Do 10 Feb 2011 - 9:51

Das mit der impferei ist ja merkwürdig!
Bei uns heißt es es muss jedes Jahr geimpft werden. Und da ich ja meine Kaninchen auch jedes Jahr Impfen lassen muss, war das auch noch nie ein Thema.
Nach oben Nach unten
http://www.andi-kaninchen.repage5.de
Fredda
....
....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 755
Anmeldedatum : 28.09.10
Ort : Ehringshausen

BeitragThema: Re: Lovis Impfung   Do 10 Feb 2011 - 20:54

Ich werd es bei Nanouk auch so machen das sie nur alle drei Jahre geimpft wird. Hab grad erst wieder bei meiner kleinen Tochter gesehen wie scheiße die ganze Impferei für den Körper ist, sie hatte 5 Tage Fieber Neutral und dementsprechend ging es ihr auch. Was die nächste Impfung angeht, werde ich mich auch anderweitig noch mal schlau machen und die Imfung einzeln machen lassen Embarassed
Nach oben Nach unten
Lovis
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 29828
Anmeldedatum : 16.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: Lovis Impfung   Do 10 Feb 2011 - 20:56


_________________
"Jede Beziehung zwischen einem Tier und einem Menschen ist eine einzigartige Brücke,
gebaut, um nur diese beiden zu tragen.
Deshalb muss sie auch von ihnen selbst erschaffen werden“  
Suzanne Clothier



Viele Grüße
Tina


Mitglied im Circle der Kräuter- und Wetterhexen und Druiden
Nach oben Nach unten
http://daskleinehundeforum.go-board.com
andi-kaninchen
..
..
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 121
Anmeldedatum : 05.02.11
Ort : Finsterwalde

BeitragThema: Re: Lovis Impfung   Fr 11 Feb 2011 - 10:04

Ich halte impfen schon für wichtig!

Für mich persönlich ist es sogar lebenswichtig. natürlich muss das jeder für sich entscheiden.

bei den Tieren denke ich ist es ebenfalls wichtig. Wir wollen doch mit den Tieren auch raus in die Natur und da lauern genügend Möglichkeiten sich mit irgend was an zustecken. Natürlich darf man das nicht übertreiben das ist klar!
Nach oben Nach unten
http://www.andi-kaninchen.repage5.de
Lovis
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 29828
Anmeldedatum : 16.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: Lovis Impfung   Fr 11 Feb 2011 - 16:08

Hallo Andi!

Hast du dir den Thread komplett durchgelesen oder vielleicht nur Teile? Natürlich bin ich für eine Grundimmunisierung von wichtigen, tödlich verlaufenden Krankheiten wie Pavovirose!Aber der Impfschutz muss dann wohl nicht jedes Jahr aufgefrischt werden, weil der Körper bei Viruserkrankungen Antikörper bildet und ein Impfgedächtnis hat. Menschen werden nach der Grundimmunisierung z.B. alle 10 Jahre gegen Tetanus und Kinderlähmung geimpft. Mit genau dem gleichen Impfstoff mit dem hier viele, viele Jahre Hunde jährlich gegen Tollwut wird jetzt nur noch dreijährig geimpft- in der Schweiz war das schon viel länger so!Wenn du Pharmahersteller wärest, wärest du natürlich auch daran interssiert, dass die Leute jährlich impfen lassen- deutlich mehr als an der Gesundheit der Tiere, denn es geht hier in erster Linie um's Geld verdienen. Erschwerend kommt unsere oft hingebungsvolle Wissenschaftsgläubigkeit dazu- ohne etwas zu hinterfragen (es ist noch gar nicht soo lange her, dass die Wissenschaft der Meinung war, die Erde sei eien Scheibe und Leute mit anderer Meinung verfolgt wurden!!!) Wenn du dir unsicher bist, lass vor einer Nachimpfung eine Titerbestimmung der vorhandenen Antikörper machen! Very Happy
Was die Krankheiten in Feld und Flur angeht, hilft ja gerade bei vielen Sachen am Besten ein gesundes Immunsystem- genau das kann man aber unter anderem durch unnötig häufiges Impfen gefährden. In dem Buch Buch "Haustiere impfen mit Verstand" an- kann man das noch mal ganz ausführlich nachlesen :) , Dr Med Vet. Vera Biber ist z.B. auch gegen jährliches Impfen (siehe ihre Bücher über Futterprobleme/Allergien bei Hunden!).

_________________
"Jede Beziehung zwischen einem Tier und einem Menschen ist eine einzigartige Brücke,
gebaut, um nur diese beiden zu tragen.
Deshalb muss sie auch von ihnen selbst erschaffen werden“  
Suzanne Clothier



Viele Grüße
Tina


Mitglied im Circle der Kräuter- und Wetterhexen und Druiden
Nach oben Nach unten
http://daskleinehundeforum.go-board.com
andi-kaninchen
..
..
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 121
Anmeldedatum : 05.02.11
Ort : Finsterwalde

BeitragThema: Re: Lovis Impfung   Fr 11 Feb 2011 - 18:52

Naklar habe ich alles gelesen.
ich werde den Tierarzt fragen, wenn er die Kaninchen impfen kommt.
Nach oben Nach unten
http://www.andi-kaninchen.repage5.de
Lovis
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 29828
Anmeldedatum : 16.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: Lovis Impfung   Fr 11 Feb 2011 - 18:58

Wenn dein TA bis jetzt deinen Hund jedes Jahr immer komplett geimpft hat, wird er das auch weiterhin machen und machen wollen....
Da hilft wirklich nur, sich unabhängig zu informieren und eine Meinung zu bilden! Very Happy

_________________
"Jede Beziehung zwischen einem Tier und einem Menschen ist eine einzigartige Brücke,
gebaut, um nur diese beiden zu tragen.
Deshalb muss sie auch von ihnen selbst erschaffen werden“  
Suzanne Clothier



Viele Grüße
Tina


Mitglied im Circle der Kräuter- und Wetterhexen und Druiden
Nach oben Nach unten
http://daskleinehundeforum.go-board.com
andi-kaninchen
..
..
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 121
Anmeldedatum : 05.02.11
Ort : Finsterwalde

BeitragThema: Re: Lovis Impfung   Fr 11 Feb 2011 - 19:10

ne ne so ist der nicht
Nach oben Nach unten
http://www.andi-kaninchen.repage5.de
Lovis
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 29828
Anmeldedatum : 16.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: Lovis Impfung   Fr 11 Feb 2011 - 19:40

Na, dann schauen wir mal Very Happy
Wie du ja sagst, im Endeffekt muss das ja jeder selber wissen, aber überimpfen kann halt auch eklige Nebenwirkungen/Spätfolgen haben udn niemand würde z.B. drei Verbände übereinander anlegen, wenn einer reicht! Very Happy
Vielleicht gibt es das Buch secondhand bei Amazon oder buch.de oder so?

_________________
"Jede Beziehung zwischen einem Tier und einem Menschen ist eine einzigartige Brücke,
gebaut, um nur diese beiden zu tragen.
Deshalb muss sie auch von ihnen selbst erschaffen werden“  
Suzanne Clothier



Viele Grüße
Tina


Mitglied im Circle der Kräuter- und Wetterhexen und Druiden
Nach oben Nach unten
http://daskleinehundeforum.go-board.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Lovis Impfung   

Nach oben Nach unten
 
Lovis Impfung
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Lovis Impfung
» Wie lange schlapp nach Impfung?
» Leitlinie zur Impfung von Pferden
» Ständige Impfkommission Vet. im Bundesverband Praktizierender Tierärzte e. V. (bpt): Leitlinie zur Impfung von Kleintieren
» Impfstoff Giardia-Vax

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Das kleine Hundeforum :: Gesundheit :: Impfen/Entwurmen/Kastrieren-
Gehe zu: