Das kleine Hundeforum

Das etwas andere Hundeforum- für Menschen, die clever und integer genug sind ihren Hund ohne Gewalt (auch psychische!) zu erziehen
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Gratinierter Chinakohl auf Tomatenreis

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Lovis
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 29828
Anmeldedatum : 16.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Gratinierter Chinakohl auf Tomatenreis   Do 10 Jan 2013 - 22:06

Gratinierter Chinakohl auf Tomatenreis





Zitat:
Zutaten:

• 120 g Naturreis
• 250 ml Wasser
• 1/2 Lorbeerblatt
• 100 g Zwiebeln
• 1 Knoblauchzehe
• 1 TL Gekörnte Gemüsebrühe
• 20 g Butter
• 150 g Tomaten
• 1 TL Frischer Thymian; getrocknet
• - nur die Hälfte
• 1 TL Getrockneter Oregano
• Cayennepfeffer
• 100 g Gorgonzola oder anderen
• - Blauschimmelkäse
• 3 EL Crème fraîche
• 400 g Chinakohl
• 30 g Haselnüsse; grob gerieben
• 1 EL Hartkäse; gerieben
• Evtl. Salz





Zubereitung:

Den Reis in dem kalten Wasser mit dem Lorbeerblatt und der gekörnten Gemüsebrühe etwa 20 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen. Dann noch 10 Minuten auf der ausgeschalteten Herdplatte quellen lassen. Inzwischen die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken. In der Hälfte der Butter glasig braten. Die Tomaten in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebeln, die Tomatenwürfel, die Gewürze und die restliche Butter unter den Reis ziehen. Den Chinakohl waschen, putzen, halbieren und den Strunk mit einem spitzen Messer herausschneiden. Dann in feine Streifen schneiden. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Eine feuerfeste Form leicht mit Butter einfetten. Den Gorgonzola evtl. im Wasserbad leicht erwärmen, damit man ihn zerdrücken kann. Mit der Sahne vermischen. Zuerst den Tomatenreis in die Form füllen, dann den Chinakohl. Darauf die Käsesauce verteilen. Als letztes die gehackten Nüsse und den geriebenen Hartkäse darüberstreuen. In den Backofen (Mitte) stellen und 15-20 Minuten backen, bis der Käse goldbraun ist. Mit Petersilie bestreut servieren.


von dieser Seite:

http://www.bosshammersch-hof.de/cms/index.php?article_id=8

_________________
"Jede Beziehung zwischen einem Tier und einem Menschen ist eine einzigartige Brücke,
gebaut, um nur diese beiden zu tragen.
Deshalb muss sie auch von ihnen selbst erschaffen werden“  
Suzanne Clothier



Viele Grüße
Tina


Mitglied im Circle der Kräuter- und Wetterhexen und Druiden
Nach oben Nach unten
http://daskleinehundeforum.go-board.com
Emmaschatz
.....
.....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2486
Anmeldedatum : 16.10.12
Ort : Schwinge

BeitragThema: Re: Gratinierter Chinakohl auf Tomatenreis   Do 14 Feb 2013 - 17:55

Tina,
was meinst Du mit -nur die Hälfte nach

  • 1 TL frischer Thymian getrocknet

1. Was meinst Du mit - nur die Hälfte?
2. Ich habe frischen Thymian im Garten, was meinst Du mit getrocknet?

Leider habe ich keinen Reis im Haus, jetzt werde ich erst Morgen kochen, kann mich aber schon richtig darauf freuen.

Bis dahin habe ich bestimmt die Antwort von Dir.
Nach oben Nach unten
Lovis
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 29828
Anmeldedatum : 16.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: Gratinierter Chinakohl auf Tomatenreis   Do 14 Feb 2013 - 21:39

Kicher- irgendwie fragt das jede/r (obwohl das Rezept ja gar nicht von mir ist, sondern von meinem Ökokistenhof- habe ich aber auch angegeben- wegen Urheberrecht!)
Wenn du frischen hast, hast du es echt gut (ist der groß genug für einen Ableger?- liebguck Very Happy )- dann nimm auf jeden Fall frischen! Wer nur getrockneten hat, soll nur die Hälfte nehmen (weil der intensiver ist ist- Flüssigkeit fehlt ja Wink )
Bin schon total gespannt, wie es dir schemckt- schau dir leiebr das Rezept noch mal an- nicht das morgen noch was fehlt (ich habe heute auch den Mozarella vergessen, ich Dummnuss )

_________________
"Jede Beziehung zwischen einem Tier und einem Menschen ist eine einzigartige Brücke,
gebaut, um nur diese beiden zu tragen.
Deshalb muss sie auch von ihnen selbst erschaffen werden“  
Suzanne Clothier



Viele Grüße
Tina


Mitglied im Circle der Kräuter- und Wetterhexen und Druiden
Nach oben Nach unten
http://daskleinehundeforum.go-board.com
Emmaschatz
.....
.....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2486
Anmeldedatum : 16.10.12
Ort : Schwinge

BeitragThema: Re: Gratinierter Chinakohl auf Tomatenreis   Do 14 Feb 2013 - 22:32

:schilddanke: Tina,

ich bin auch eine dumme Nuss. Das mit getrockneten Kräutern hast Du mir im Zusammenhang mit der Minze doch schon erklärt. Da hätte ich doch nur kombinieren müssen.
Nach oben Nach unten
Lovis
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 29828
Anmeldedatum : 16.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: Gratinierter Chinakohl auf Tomatenreis   Do 14 Feb 2013 - 22:57

Nö- ich musste auch dreimal schauen- das ist optisch echt merkwürdig aufgeschrieben finde ich!

_________________
"Jede Beziehung zwischen einem Tier und einem Menschen ist eine einzigartige Brücke,
gebaut, um nur diese beiden zu tragen.
Deshalb muss sie auch von ihnen selbst erschaffen werden“  
Suzanne Clothier



Viele Grüße
Tina


Mitglied im Circle der Kräuter- und Wetterhexen und Druiden
Nach oben Nach unten
http://daskleinehundeforum.go-board.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Gratinierter Chinakohl auf Tomatenreis   

Nach oben Nach unten
 
Gratinierter Chinakohl auf Tomatenreis
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Das kleine Hundeforum :: Dies und Das :: Kochen und Backen für Zweibeiner... :: Vegetarische Rezepte-
Gehe zu: