Das kleine Hundeforum

Das etwas andere Hundeforum- für Menschen, die clever und integer genug sind ihren Hund ohne Gewalt (auch psychische!) zu erziehen
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Kennt das wer

Nach unten 
AutorNachricht
Elvira B.
....
....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 525
Anmeldedatum : 02.02.12
Ort : Gera

BeitragThema: Kennt das wer   Di 18 Dez 2012 - 20:29

Hallo zusammen,

Geli´s Wurfkiste steht ja nur ca. 2 km von unseren Häusel entfernt. Ihre Züchterin is da ja nur noch selten, sie wohnt jetzt auf dem Land.

Ab und an läßt sich dann Geli aber nicht davon abbringen, da hin zu gehen und immer wenn sie so darauf beharrt, geht der Spaziergang so aus

Erst kommt uns das doppelte Lottchen entgegen und will sofort auf meinem Arm



dann will Geli auch mit hoch



Frauchentausch *g



und dann wieder beide zu mit




Woher weiß denn Geli, das ihre Züchterin mal wieder hier ist und wieso weiß sie überhaut noch, wo ihre Wurfkiste stand, sie wa da ja nie wieder gewesen, als sie noch bei ihrer Vorbesitzerin war.


Nach oben Nach unten
babu
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 17298
Anmeldedatum : 13.02.12
Ort : Wildberg BW

BeitragThema: Re: Kennt das wer   Di 18 Dez 2012 - 21:03

Wir haben mit unserem ersten Hund auch Erstaunliches erlebt. Waren ab und an mal bei der Züchterin,
dann umgezogen. Nach sieben Jahren sind wir wieder hingefahren. 750km, Autobahn, Landstraße =Hund
schläft. Plötzlich, in einer Kurve, springt er auf und schaut erwartungsvoll wedelnd aus dem Fenster:
es war die Kurve zu ihrem Dorf.
Nach oben Nach unten
Emmaschatz
.....
.....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2486
Anmeldedatum : 16.10.12
Ort : Schwinge

BeitragThema: Re: Kennt das wer   Di 18 Dez 2012 - 21:10

Wir kennen auch ähnliches.

Emma haben wir bei "ihrer" Familie abgeholt, als sie 7 Wochen und 6 Tage alt war.

Als Emma ein 3/4 Jahr alt war, sind wir mal wieder dorthin gefahren. Emmas Mutter ist mit der Tochter des Hauses in eine eigene Wohnung gezogen. Ihre Schwester ist bei den Eltern der Besitzerin der Hundemutter geblieben. Wir haben das Auto ca. 500 Meter weiter weg parken müssen. Als wir Emma abholten, haben wir sie zum Auto getragen. Sie war vorher nicht aus dem Garten herausgekommen.
Als ich sie nun bei dem Besuch aus dem Kofferraum holte, freute sie sich riesig und lief zielstrebig auf das richtige Haus und die Eingangstür zu. Nachdem die Tür geöffnet wurde, spielten die Schwestern total freudig miteinander, die beiden Menschen wurden überschwänglich begrüßt. Dann waren wir im Garten und tranken Kaffee. Plötzlich sprang Emma auf und lief durch das Wohnzimmer auf den Flur, wo das Futter stand und bediente sich. Dort hat das Futter immer gestanden. Sie schien alles ganz genau zu kennen und dabei ist sie ja sogar noch zu früh dort weggekommen.

Emmas Schwester ist mir gegenüber auch immer sehr freundlich. Man hat dann das Gefühl, wir gehören alle zu einer Familie. Very Happy
Nach oben Nach unten
Lovis
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 29828
Anmeldedatum : 16.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: Kennt das wer   Di 18 Dez 2012 - 21:45

Weißt du, woran mich das erinnert. An die Frage von jemandem, der einen Hund aus zweiter Hand übernommen hatte und feststellte, dass der Hund Angst vor dem Schrubber, aber keine Angst vor Besen hatte. Er wunderte sich und fragte seine Hundetrainerin, wieso der Hund das denn unterscheiden könne. Antwort: Wieso soll der Hund das denn nicht unterscheiden können, Sie können es doch auch.
Ein Mensch würde doch auch Lebewesen und Orte, die für ihn in den ersten 8 oder 10 Jahren seines Lebens wichtig waren, wieder erkennen, auch sehr viel später noch.
Warum Geli weiß, dass die Züchterin da ist? Es gibt die banale Erklärung, dass sie irgendwo in der Gegend Duftspuren von ihr gefunden hat.
Aber davon abgesehen, haben Hunde natürlich noch einen viel besseren Zugang zum 7. Sinn oder wie immer man das nennen mag- spirituelle Ebene etc.
Geschichte: Eine weiße Schäferhündin hatte eine sehr enge Bindung zu ihrem Frauchen. Sie wurde wegen eines USA Urlaubs zu einer Hundetrainerin in Pension gegeben. Für einen bestimmten Tag wurde abends die Abholung vereinbart. Mittags an diesem Tag wurde die Hündin auf einmal.extrem unruhig. Die Hundetrainerin merkte sich die Uhrzeit: Wie sich nachher heraus stellte war das exakt die Minute in der ihr Frauchen wieder deutschen Boden betreten hatte, also landete.

_________________
"Jede Beziehung zwischen einem Tier und einem Menschen ist eine einzigartige Brücke,
gebaut, um nur diese beiden zu tragen.
Deshalb muss sie auch von ihnen selbst erschaffen werden“  
Suzanne Clothier



Viele Grüße
Tina


Mitglied im Circle der Kräuter- und Wetterhexen und Druiden
Nach oben Nach unten
http://daskleinehundeforum.go-board.com
noname
.....
.....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1203
Anmeldedatum : 01.01.11
Ort : Anröchte

BeitragThema: Kennt das wer   Di 18 Dez 2012 - 22:51

Alle unsere Hunde wachten nachts im Auto auf, sobald wir uns unserer Heimatadresse näherten + egal, woher wir kamen!!! Röschen wollte Zeit ihres Lebens im Soester TH niemals laufen, dabei war sie nur eine Woche da. Sie war als Welpe dort über den Zaun geworfen worden!!. Ab + an mußten wir sie mitnehmen, um zu zeigen, daß es ihr gut geht. Frieda fängt , wenn sie an Zwingern vorbei geht an zu sabbern. + ich habe sie jetzt 5,5 Jahre. Frieda war ein Zwingerhund + eine Gebärmaschine. Sie hat es nicht vergessen Das doppelte Lottchen hatte offensichtlich eine feine Babyzeit+ Emma auch. Tiere haben ein Supergedächtnis, wahrscheinlich besser als die meisten Menschen. Mir gefällt der "natürliche" Pudelschnitt besser als das getrimmte "Lottchen."
Nach oben Nach unten
Elvira B.
....
....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 525
Anmeldedatum : 02.02.12
Ort : Gera

BeitragThema: Re: Kennt das wer   Mi 19 Dez 2012 - 12:45

Lovis schrieb:

Warum Geli weiß, dass die Züchterin da ist? Es gibt die banale Erklärung, dass sie irgendwo in der Gegend Duftspuren von ihr gefunden hat.

Das ist eher unwahrscheinlich, denn sie kommt nich bei uns vorbei uns geht auch nich zu Fuß, sie fährt in etwa 150 m auf der Hauptstraße vorbei Shocked
Nach oben Nach unten
Lovis
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 29828
Anmeldedatum : 16.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: Kennt das wer   Mi 19 Dez 2012 - 12:48

Ist ja auch nur eine Möglichkeit, ich denke auch eher dass es die andere ist. Wobei sie mit ihre Hund doch spazieren geht, oder?

_________________
"Jede Beziehung zwischen einem Tier und einem Menschen ist eine einzigartige Brücke,
gebaut, um nur diese beiden zu tragen.
Deshalb muss sie auch von ihnen selbst erschaffen werden“  
Suzanne Clothier



Viele Grüße
Tina


Mitglied im Circle der Kräuter- und Wetterhexen und Druiden
Nach oben Nach unten
http://daskleinehundeforum.go-board.com
Elvira B.
....
....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 525
Anmeldedatum : 02.02.12
Ort : Gera

BeitragThema: Re: Kennt das wer   Mi 19 Dez 2012 - 13:26

Nee, sie kommt nur mal paar Stunden, da tobt Inka im Garten oder schläft im Auto, ihr Lieblingsplatz :)

Nach oben Nach unten
sumaco
....
....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 717
Anmeldedatum : 10.01.13
Ort : Nähe Freiburg

BeitragThema: Re: Kennt das wer   So 13 Jan 2013 - 14:09

Etwas ähnliches.
Wenn einer von uns nicht da ist,ist Cooper oft unruhig.Heißt,daß er öfter zur Balkontür geht oder bei jedem Geräusch noch mehr aufhorcht,etc.So verhält er sich,wenn einer von uns nur ein paar stunden weg ist.

Manfred war jetzt schon 2x für ein paar Tage in Berlin und hat sich mit den Worten von Cooper verabschiedet:
"Cooper,Herrchen ist ein paar Tage nicht da.Du bleibst beim Fraule und ich komme wieder."
Ich sage Euch,er war alle Tage ruhig,auch nachts,alles easy.Und an dem Tag,wo Manfred wiederkommen wollte,hat er spürbar gewartet,obwohl ich extra nichts angekündigt habe.Das finde ich beeindruckend und zeigt doch auch,wie bewußt ich mit meinem Hund umgehen soll/muß/darf.
So war es bei beiden Kurzurlauben.
Nach oben Nach unten
sunshine
....
....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 987
Anmeldedatum : 08.10.10
Ort : Lüneburger Heide

BeitragThema: Re: Kennt das wer   So 13 Jan 2013 - 15:34

Susanne, ich denke, auch Du wirst Dich an dem Rückkehrtag
anders verhalten, evtl. irgendwelche "Glückshormone" Wink von Dir geben
... die nimmt Cooper sicherlich wahr !

Ist doch schön, oder ?

Liebe Grüße
Ingrid mit Esteban und Aatsche
Nach oben Nach unten
Lady
....
....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 585
Anmeldedatum : 07.01.13
Ort : Basel

BeitragThema: Re: Kennt das wer   So 3 März 2013 - 8:04

Wir haben uns mit dem Züchter von unserem früheren Skipper getroffen, als Skipper 10 Monate alt war. Der Züchter hatte 4 Hündinnen, darunter Skippers Mama. Wir trafen uns aber an einem Pyrie-Anlass, also nicht beim Züchter zu Hause! Die Frau vom Züchter hatte so einen speziellen Lockruf, mit dem sie die Welpen immer zum Fressen oder Kuscheln rief und sie sagte uns, dass eigentlich alle ihre Welpen sich zeitlebens daran erinnern - Skipper aber entweder wollte oder konnte sich nicht erinnern No Er war ja mit den anderen 3 Hündinnen als "Tanten" und seiner Mama 10 Wochen zusammen gewesen, aber er tat, als kenne er sie nicht und auch seinem Züchter gegenüber "fremdete" er Rolling Eyes Sie waren sehr enttäuscht...
Andererseits hat mir z.B. die Halterin von Joy, der Chihuahua-Hündin, die ich über 2 Jahre 2-3 Tage pro Woche betreutt habe, erzählt, dass Joy immer, wenn sie ca. 10 m vor meiner Strasse um die Kurve fuhr, in ihrer Box den Kopf hob und anfing unruhig zu fiepen - Joy wusste genau, dass sie demnächst bei mir waren, obwohl sie ja im Auto das weder sehen noch riechen konnte Shocked
Nach oben Nach unten
http://www.ladys-huetewiese.jimdo.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kennt das wer   

Nach oben Nach unten
 
Kennt das wer
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Das kleine Hundeforum :: Verhalten :: Verhalten des Hundes/Wolfes allgemein-
Gehe zu: