Das kleine Hundeforum

Das etwas andere Hundeforum- für Menschen, die clever und integer genug sind ihren Hund ohne Gewalt (auch psychische!) zu erziehen
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Erfahrungen mit Sabro KUDDE?

Nach unten 
AutorNachricht
Sprina+Lucie
.....
.....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1713
Anmeldedatum : 25.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Erfahrungen mit Sabro KUDDE?   Di 5 Jun 2012 - 12:41

Seit Ewigkeiten schau ich mir das immer an, habe jetzt so ein wattiertes Hundebett, was man nicht waschen kann... jetzt ist der Preis für das Kudde deutlich gesunken:
http://www.sabro.de/?websale7=sabro&ci=000004

Hat jemand Erfahrungen damit? Bisher hab ich nur Gutes gehört...

_________________
Wenn dich dein Leben nervt, streu' Glitzer 'drüber!
Nach oben Nach unten
Dörte
..
..
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 172
Anmeldedatum : 12.01.12
Ort : Putlitz

BeitragThema: Re: Erfahrungen mit Sabro KUDDE?   Di 5 Jun 2012 - 13:21

Wir haben schon lange so ein Kudde: wird sehr gerne genommen zum reinfläzen oder in einer Ecke einringeln...
Für mich ist es auch prima weil abwisch/waschbar und robust. Für uns wars eine gute Anschaffung.

Beste Grüße,
Dörte.
Nach oben Nach unten
http://www.koenigsbusch-putlitz.de
Biggi
.....
.....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1386
Anmeldedatum : 03.10.10
Ort : Ferrero-City ;)

BeitragThema: Re: Erfahrungen mit Sabro KUDDE?   Di 5 Jun 2012 - 13:25

TUE IHR WAS GUTES UND KAUF IHR NEN ORTHOBED!!!!!!!!!!!!! Teurer aber besser....

Ich habs über Deike bekommen, weil sie ihre los werden wollte, da es am Dachboden verstaubte.... und die Mädels lieben das.... es wird eigentlich nie kalt..... irgendeine liegt immer drin und wenn die nicht dann der Kater.... und es geht nichts über Viscoelastisch....

Kudde ist toll... aber ein Orthobed ist gesünder und Hund streitet sich darum...

_________________


In den Augen meiner Tiere, steht mein ganzes Glück
all mein Krankes und mein Wundes,
heilt durch ihren Blick.
Nach oben Nach unten
http://bampelinchen-fashion.beepworld.de
Sprina+Lucie
.....
.....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1713
Anmeldedatum : 25.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: Erfahrungen mit Sabro KUDDE?   Mi 6 Jun 2012 - 12:14

Habe ein Kudde visco bestellt in Stone:
http://www.sabro.de/KUDDE-Visko.htm?websale7=sabro&pi=5310&ci=000005
Kostet in Größe 3 jetzt 99 Euro... puh, hoffe es lohnt sich! Hab lange überlegt ob normales Kudde oder das visco, aber bei dem Preis kommt es dann auf 20 Euro nicht mehr an, wenn ich das wesentlich bessere bekomme...

Ist auch viscoelastisch und halt abwaschbar! Wenn ich das bei Zooplus richtig sehe ist das Karlie Orthobed nicht abwaschbar oder???

_________________
Wenn dich dein Leben nervt, streu' Glitzer 'drüber!
Nach oben Nach unten
Biggi
.....
.....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1386
Anmeldedatum : 03.10.10
Ort : Ferrero-City ;)

BeitragThema: Re: Erfahrungen mit Sabro KUDDE?   Mi 6 Jun 2012 - 13:13

Ne das Orthobed ist nicht abwaschbar aber super gemütlich... leide rbin ich zu groß sonst würd ich mcih da auch reinlegen.....

Das es die Kudde auch in Visco gibt wusste ich nicht... Wieder was dazu gelernt :!:

Ich denke bei Visco hast du sicher nicht falsch entschieden..... wenns ich die Kohle hätte würde meien Mädels sogar die Wasserbetten bekommen..... aber wir wollen es ja nciht übertreiben, als nächstes brauch ich ne neue Latex für mich selbe r

_________________


In den Augen meiner Tiere, steht mein ganzes Glück
all mein Krankes und mein Wundes,
heilt durch ihren Blick.
Nach oben Nach unten
http://bampelinchen-fashion.beepworld.de
Alma
....
....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 562
Anmeldedatum : 26.09.10
Ort : Salzgitter-Thiede

BeitragThema: Re: Erfahrungen mit Sabro KUDDE?   Mi 6 Jun 2012 - 15:19

Ich bzw. Alma hat auch so ein Teil!!
Hatte noch nie so ein treues Kopfkissen, aber mein Hund!!
Sie liegt nämlich nur mit ihrem Kopf auf dem Rand!!
Hat das Prinzip wohl nicht wirklich verstanden Embarassed
Und dabei hab ich die Gr.4 genommen, damit sich Madame auch schon ausbreiten kann,
Gr.1 hätte wohl auch gereicht Rolling Eyes

Hatte es mri damals geholt weil mein TA sowas hat und mein Almatier wärend ihrer Behandlung so gern darin gelegen hatte... vielleicht hat sie dadurch eine Fehlverknüfpung?!?!

Kenn die Orthobeds nicht, aber ich denke auch in denen würde sich meine Madame nicht legen!
Gemühtlich sehen Beide aus

_________________
Liebe Grüsse
Sabine samt Almatier und MiniMann
Nach oben Nach unten
Sprina+Lucie
.....
.....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1713
Anmeldedatum : 25.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: Erfahrungen mit Sabro KUDDE?   Do 7 Jun 2012 - 19:17

Hatte heute einen Anruf von einem sehr netten Sabro-Mitarbeiter - haben jetzt von Größe 3 auf 4 aufgerüstet, weil er meinte 3 sei für einen Aussie doch zu klein. Finde es super, dass sie sich da Gedanken machen... zwar nochmal 10 Euro mehr, aber da muss ich mich nicht ärgern. Hoffe Lucie schläft auch tatsächlich darin!

Es wird bei Sabro die Möglichkeit geben für die eigenen Matratzen eine Viso-Auflage zu kaufen, glaube irgendwas um die 80 Euro, das wäre vlt. interessant. Er sagte er hätte das und es wäre echt klasse...

Für mich ist seit der Schwangerschaft alles zu weich.

_________________
Wenn dich dein Leben nervt, streu' Glitzer 'drüber!
Nach oben Nach unten
Biggi
.....
.....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1386
Anmeldedatum : 03.10.10
Ort : Ferrero-City ;)

BeitragThema: Re: Erfahrungen mit Sabro KUDDE?   Do 7 Jun 2012 - 20:02

Wenns im Menschen Matratzen geht, geh in ein gutes Bettn-Matratzen Haus... Es geht zwar nichts übers Wasserbett aber eine Tempur Matratze oder eine gute Latexmatratze sind Gold wert.... udn das sagt jemand der zeitweise morgens mit Tränen aufgestanden ist...

Viele gute Bettenhäuser gerade die die Tempur anbieten lassen auch Probeschlafen..... ich habe mich für eine schwiene teure Latexmatratze udn ein Kubivent Kissen entschieden für mich die super zwischenlösung... und wenn ich groß bin kommt das Wasserbett.....

Aber an Matratze sollte man echt nciht sparen, ich hab einige zeit auch für die medizinische Zwecke die Dinge rangepasst und viele Menschen/Patienten waren danach heil froh.... sogar mario der auch auf Kies schlafen würde, würde siene Matratze nie mehr her geben... auch wenn es teurer ist udn ich darauf achte alle 5-7 Jahre auch eien neue zu holen... man hat leider nur einen Rücken und der ist es wert....

_________________


In den Augen meiner Tiere, steht mein ganzes Glück
all mein Krankes und mein Wundes,
heilt durch ihren Blick.
Nach oben Nach unten
http://bampelinchen-fashion.beepworld.de
Alma
....
....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 562
Anmeldedatum : 26.09.10
Ort : Salzgitter-Thiede

BeitragThema: Re: Erfahrungen mit Sabro KUDDE?   Do 7 Jun 2012 - 21:21

Da muss ich jetzt aber mal nachhaken....
Worauf sollte man denn bei Menschen Matratzen achten??
Ich muss mir nämlich eine neue zulegen!
Bin für jeden Rat dankar :)

_________________
Liebe Grüsse
Sabine samt Almatier und MiniMann
Nach oben Nach unten
Biggi
.....
.....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1386
Anmeldedatum : 03.10.10
Ort : Ferrero-City ;)

BeitragThema: Re: Erfahrungen mit Sabro KUDDE?   Fr 8 Jun 2012 - 8:02

Erst mal sollte man meiner Meinung nach an einer Matratze nicht sparen... Viscoelsatisch, Latex oder Wasser ist Geschmackssache... bzw. aus-test-sache.... bzw. auch oft eine statische Geschichte.... Wasser geht eben nicht überall.

Dann sollten die Matratzen in diverste Härte und div. Gewichtsgrade eingeteilt sein. Ein gutes Bettenhaus nimmt sich auch ganz viel Zeit und der Verkäufer verschwindet auch wenn man Probliegt... und Probliegen min. 15min besser 30min sieht zwar blöde aus, aber nur mal drauf hopsen links rehcts drehen---- joo passt --- ist nicht....

GANZ wichtig.-.. NEUE MATRATZE= NEUES PASSENDES KISSEN.... die beste Matratze hilft nicht, wenn das Kissen alles zu nichts macht... es soll ja tatsächlich noch Menschen geben die in ihrem Hausbett Federkissen oder gar diese billig Klumpdinger haben... affraid
Tja und eigentlich eben auch ein passender Lattenrost.... bei Wassser ist es klar... bei Visko und Latex ist es eine sehr sinnvolle ergänzung.... ich hab im Futonbett (für nen Rahmen war nimmer genug Geld) einfach das doppelte an Latten genommen... erfüllt auch mehr oder weniger seinen Zweck.... allerdings wäre mir ein Tellerlattenrost deutlich lieber... durfte wärhnd einer Schulung 5 Tage in einem perfekt angepassten Tempurbett schlafen... HERRLICH....

Viscoelsatisch=
sich dem Körper anpassend, die schwersten und tiefsten Stellen sacken ein und kehrt wieder in siene Ursprungsform zurück = Memoryeffekt.... der bekannteste und meiner Meinung nach BESTE HErstelle ist TEMPUR!!! Die haben sogar richtige Schlafkapseln teilweise zum testen. Die bieten auch passende Rahmen und Kissen an... leider recht hochpreisig... aber vom Material deutlich besser... ein westenlich schnellerer Memoryeffekt... besserer Visco ist mir bisher nicht in die Hände gekommen.
Ein anderer guter Hersteller ist Kubivent...

Latex=
mehr oder weniger nachwachsend und ein "Naturmaterial". Kann aber auch künstlich Hergestellt sein...
Kein großer Unterschied zur visko.... ist günstige raber DEUTLICH SCHWERER... meine Matratze krieg ich alleine NCIHT getragen.... aber ein nettes Gimik beim Umzug, wenn ein großer Junge kommt und sagt: Na dann nehm ich mal die kleine Matratze.... bei meinen 7 Umzügen lag ich jedesmal mit Lachkrämpfen in der Ecke... das Gesicht war imme rein Traum... und Sprüch von wegen sind das Steine drin oder was...
Gib viele Hersteller... auf ein medicott bezug achten.... ansonsten muss man da eben ausprobieren... ich hatte erst eine die zu meinem GEwicht passt (ich schwnake zwischen zwei Härten) die war super OK udn hat mir viel geholfen... jetzt habe ich eine Etage weicher udn die war nach einer Woche auch OK... udn ich fidn sie jetzt sogar kuscheliger....aber da sist Geschmackssache

BEIDE sind super für allergigker, da Milben kaum eine Angriffsfläche habe..... max der Bezug... und den kan man bei beiden abnhemen udn waschen ...
BEIDE allerdings am anfang echt kühl... da eine ganz andere Luftzirkulation als bei den Herkömmlichen Matratzen, aber man gewöhnt sich dran...

WASSER= Gut eben das Non-Plus Ultra.... man kann Härte und Wärme einstellen.... ist scho eine Feine Sache.... für mcih käme auf jeden Fall nur eine komplett beruhigte in Frage.... alles andere macht mich tatsächlich Seekrank und ich stehe Nacht auf um KUUUUUUUUUUUUUUUURT zu rufen...

Tja udn wie gesagt GANZ WICHTIG (meiner Meinung nach) DAS PASSENDE KOPFKISSEN.... ich habe mittlerweile ein visco Nackenstützkissen von Kubivent udn wollte es nimmer missen.... 60% von meinem Freundeskreis habe ich angesteckt und die sind auch mittlerweile damit unterwegs... leider ists dann so schlimm das man die Dinger songar mitnimmt wenn man wo anders übernachtet... da man mit normen Kissen nimmer klar kommt..
Es gibt die ViscoKissen auch in vielen anderen Varianten.... mein persönliches Non-Plus ist echt ein nackenkissen von Tempur.... das ist deutlich anschmiegsamer als das von Kubivent kostet aberauch das doppelte.... aber dieses Weihnachten ist es soweit...da bringt der Wiehnachtsmann eines...

UND bei den Kissen eben auch auf die richtige Größe achten.... zu niedrig ist ncihts und zu hoch auch nicht.... gerade bei den Nackenkissen kommt das größere Ende nach unten.... wissen witzigerweise viele nicht... ich schlafe auch falsch rum weil meines zu groß ist.... und ich nur auf dem kleinen ende schlafen kann....

ein andere Teil schwört auf Wasserkissen.... habe ich mir zu Weihnachten gegönnt.... aber nicht mein Ding....

Nun udn wenn man noch geld übe rhat sollte man tatsächlcih über einen neuen Rahmen nachdenken... der zur Matratze passt... zumindest muss der alte Rahmen angepasst werden, da oft die Abständer von den "NORMALEN BANDSCHEIBEN LATTENROSTEN (was eh eine lachnummer ist udn geldabzocke)" zu groß sind udn die Matratzen dadurch durchhängen udn zerstört werden....
günstige Variante bei einem Futonlatten roste nochmal eine Ladung Dachlatten bei kloppen oder eben alles raus eine USB Platte in der passenden Größe gekauft, mit nem Kriesbohrer Löcher rein zur Zirkulation und fertig....

So ich hoffe das war einigermassen verständlich und ich hab an alles gedacht...

Klar gibt es noch andere Matratzen wie Luft udn div. Naturmatratzen... die o.g. sind eben die die man auch im med. Bereich nutzt... udn vor allem welche die ich selebr schon getestet habe.... auch wenn es sich lies als wäre ich tempur vertreter... ich selbe rliege auf Latex und wollte es nicht mher missen... ausser eben ein neues Kissen, denn das ist schon 7 Jahre alt udn es wird zeit....


_________________


In den Augen meiner Tiere, steht mein ganzes Glück
all mein Krankes und mein Wundes,
heilt durch ihren Blick.
Nach oben Nach unten
http://bampelinchen-fashion.beepworld.de
Alma
....
....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 562
Anmeldedatum : 26.09.10
Ort : Salzgitter-Thiede

BeitragThema: Re: Erfahrungen mit Sabro KUDDE?   Fr 8 Jun 2012 - 8:37

Danke Biggi!!
Bin jetzt schlauer
Das mit dem Kissen war mir neu und ich oute mcih jetzt mal!
Habe auch noch so ein Federbettendings Shocked
Aber ich liebe es so sehr Rolling Eyes
Bin bauchschläfer und das kann ich mri so hinknautschen wie ich es gern mag Wink :)

Hab auch eine Latex-Steine-Matratze und ich habe letztes Jahr bei meinem Umzug auch in solche Augen geschaut Laughing

Ja ein Wasserbett wäre schon schön, aber sprengt auch leider meinen Geldbeutel Neutral

_________________
Liebe Grüsse
Sabine samt Almatier und MiniMann
Nach oben Nach unten
Biggi
.....
.....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1386
Anmeldedatum : 03.10.10
Ort : Ferrero-City ;)

BeitragThema: Re: Erfahrungen mit Sabro KUDDE?   Fr 8 Jun 2012 - 10:46

Jajaj mit dem Kissen steht udn fällt das ganze....

Für die "knautscher" gibt es mittlerweile auch Alternative wie das Tempur Symphonie oder Sonata.

Das Ombracio sieht auch spannend aus nur durfte ich das noch nie testen und es gibt wohl was neues das Cloud... das kenn ich gar nicht... sieht aber auch zum knautschen aus!!!

Ich liebäugel mit dem Millenium aber das oginal tuts auch....

Ist eine kleine Wissenschaft für sich... aber es lohnt sich wirklich..... ich wollt nie mehr anders schlafen... das einzige Problem ist dann echt ausserhalb schlafen... mittlerweile reise ich mit Luxus-Doppel-Luftbett das ich mir dann so aufpusten kann das es passt.... die Leute schauen zwar blöde ist mir aber wurst... ist mein Rücken udn mein Schlaf


_________________


In den Augen meiner Tiere, steht mein ganzes Glück
all mein Krankes und mein Wundes,
heilt durch ihren Blick.
Nach oben Nach unten
http://bampelinchen-fashion.beepworld.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Erfahrungen mit Sabro KUDDE?   

Nach oben Nach unten
 
Erfahrungen mit Sabro KUDDE?
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Das kleine Hundeforum :: Allgemeines rund um den Hund :: Da kauf' ich gerne ein-
Gehe zu: