Das kleine Hundeforum

Das etwas andere Hundeforum- für Menschen, die clever und integer genug sind ihren Hund ohne Gewalt (auch psychische!) zu erziehen
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Hundebegegnungen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Azunela
.....
.....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1068
Anmeldedatum : 09.10.10
Ort : Düsseldorf

BeitragThema: Hundebegegnungen   So 4 Sep 2011 - 10:56

Gestern hatte ich mit meinen beiden Fellnasen einen sehr interessanten Workshop zu diesem Thema bei Dieter Degen (www.cumcane.de)
Allerdings mußte ich gestern dann feststellen, dass ich praktisch keinen Trainingsbedarf mehr zu diesem Thema habe ..... der Bube war toll . Wir hatten Anfang Juli angefangen, den Workshop gestern zu planen und da fand ich das Thema für mich auch noch sehr interessant .... aber gestern mußte ich dann feststellen, dass der Bube in den 2 Monaten gute Fortschritte gemacht hat . Azunela war wieder ein Vorzeige-Streberhund .

U.a. haben wir CAT-Übungen gemacht: http://www.animalbehavioranswers.com/id167.html , vielleicht ist das ja auch für den ein oder anderen hier interessant.
Wenn Interesse besteht kann ich Dieter mal fragen, ob er auch in den Großraum Gießen kommt ..... allerdings sind seine zeitlich Ressourcen sehr eingeschränkt weil er immer die Hunde hüten muss, wenn Ute Seminare gibt.

Beim Abschlussgespräch habe ich Dieter dann gefragt, ob er uns auch zukünftig begleiten mag ..... zukünftig werden wir alle 4 bis 6 Wochen zusammen trainieren.
Nach oben Nach unten
http://www.duesseldencos.de
Lovis
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 29828
Anmeldedatum : 16.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: Hundebegegnungen   So 4 Sep 2011 - 13:06

Klingt supergut, wobei wir ja da inzwischen wirklich - Gott sei Dank- auch schon ziemlich gut sind. Für Lovis im ersten Jahr wäre das auch Gold gewesen!
Wie schön, dass es mit Carino auch schon so super klappt! Gibt's Trainingsvideos?
Vielleicht hat ja aber die ein oder andere Interesse an einem solchen Workshop? Es geht ja wohl auch durchaus um Begegnungen mit Traktoren, Radfahreren , Joggern etc. oder? Oder bzw. man könnte das zum Thema machen!
Kannst du vielelicht den link für diejenigen, die es nicht so mit Englisch haben, übersetzen bzw. eine deutsche Zusammenfassung geben- biiiittttttttttteeeee!

_________________
"Jede Beziehung zwischen einem Tier und einem Menschen ist eine einzigartige Brücke,
gebaut, um nur diese beiden zu tragen.
Deshalb muss sie auch von ihnen selbst erschaffen werden“  
Suzanne Clothier



Viele Grüße
Tina


Mitglied im Circle der Kräuter- und Wetterhexen und Druiden
Nach oben Nach unten
http://daskleinehundeforum.go-board.com
Azunela
.....
.....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1068
Anmeldedatum : 09.10.10
Ort : Düsseldorf

BeitragThema: Re: Hundebegegnungen   So 4 Sep 2011 - 23:11

Das Übersetzen überlasse ich sehr gerne jemand anderem ...... das ist nicht gerade meine Paradedisziplin ......

Ich denke, es ist hier bekannt, dass man Verhalten mit Verhalten belohnen kann. Cumcane legt sehr viel Wert auf einen gut gefüllten "Werkzeugkasten" mit möglichst vielen Belohnungsmöglichkeiten.
Bei CAT geht es im Grunde genommen auch darum, was daran besonders ist, dass weder mit Clicker noch mit Lob gearbeitet wird. Die Belohnung ist die Distanzvergrößerung. Wenn Hund A also auf den herankommenden Hund B reagiert (und sei es nur ein Ohrzucken) bleibt Team B stehen .... wenn Hund A anfängt sich zu entspannen und/oder zu deeskalieren, geht Team B wieder weg.
Der Hund lernt also, dass er die Belohnung (Distanzvergrößerung) selber auslösen kann.
Nach oben Nach unten
http://www.duesseldencos.de
Sprina+Lucie
.....
.....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1713
Anmeldedatum : 25.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: Hundebegegnungen   Mo 5 Sep 2011 - 7:39

Hört sich super an und ich wäre schon sehr interessiert an so einem Workshop! Spätestens seit mein Hund anderen Hunden beibringt Räder zu jagen... Rolling Eyes Rolling Eyes
Spaß beiseite, tut sie eigentlich nicht..., aber Hundebegegnungen, vor allem in vertrautem Gebiet, sind oft von Gebelle begleitet. Distanzvergrößerung wirkt sich meiner Meinung nach nicht immer positiv aus. Aber mal schauen!

_________________
Wenn dich dein Leben nervt, streu' Glitzer 'drüber!
Nach oben Nach unten
Biggi
.....
.....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1386
Anmeldedatum : 03.10.10
Ort : Ferrero-City ;)

BeitragThema: Re: Hundebegegnungen   Mo 5 Sep 2011 - 7:48

Ui das ja mal spannend, auch wenn ih den link selber nur schwer lesen kann.... mein englisch ist nicht das beste....

Aber das Prinzip ist ja mal ein ganz anders als wie wir bisher gemacht haben. Wobei die sozial Walk Sachen ja auch so ähnlich sind. Aber die Abstände dermassen weit sind das ich mit den anderen nciht mal kommunizieren kann und irgendwie immer alleine bin... grins... der Mensch gewöhnt sich ja an alles.

Aber eine Überlegung ob das nciht ein versuch mit Pepels wäre ist das sicher Wert. Andere Hudne sind ja immer noch doof, wobei sich die Situation zu hause mit anderen Menschen doch sehr, sehr, sehr verbessert hat. Aber der tägliche Spießrutenlauf beim Spazieren gehen ist immer noch ein großes Thema auch wenn ich mittlerweile resigniert habe, das sich das jemals ändern wird. Zumal bamBam seit letzten jahr imme rhäufiger auch schelct auf andere Hunde zu sprechen ist.

_________________


In den Augen meiner Tiere, steht mein ganzes Glück
all mein Krankes und mein Wundes,
heilt durch ihren Blick.
Nach oben Nach unten
http://bampelinchen-fashion.beepworld.de
Azunela
.....
.....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1068
Anmeldedatum : 09.10.10
Ort : Düsseldorf

BeitragThema: Re: Hundebegegnungen   Mo 5 Sep 2011 - 21:10

An dich an ich direkt gedacht Birgit. Ich fand den Ansatz auch sehr spannend und es war erstaunlich wie gut die Hunde darauf reagiert haben. GsD brauche ich mich damit nicht auseinandersetzen.
Nach oben Nach unten
http://www.duesseldencos.de
Biggi
.....
.....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1386
Anmeldedatum : 03.10.10
Ort : Ferrero-City ;)

BeitragThema: Re: Hundebegegnungen   Mo 5 Sep 2011 - 21:33

Entweder habe ich wieder zuviel quer gelesen oder es einfach nur verpasst oder gar übersehen.

Wie kommt man an sowas ran? Wer und vor allem, Wo gibt es solche Workshops? Für mich wäre ja mal so eine "Schnupperstunde" sinnvoll um das ganze zu "begreifen" bin da ja immer ein bisserl langsam drin.

Wobei wir ja nun tatsächlich zwei Clicker hier haben... zwar eigepackt aber sie sind da udn der Wille ist da, das anzufangen. Wie gesagt ich brauch da immer ein bisserl länger für.

_________________


In den Augen meiner Tiere, steht mein ganzes Glück
all mein Krankes und mein Wundes,
heilt durch ihren Blick.
Nach oben Nach unten
http://bampelinchen-fashion.beepworld.de
Azunela
.....
.....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1068
Anmeldedatum : 09.10.10
Ort : Düsseldorf

BeitragThema: Re: Hundebegegnungen   Mo 5 Sep 2011 - 21:43

Naj, ich bin über Dieter (Cumcane) da ran gekommen. Ute und Dieter sind immer auf den allerneuesten Stand.
Nach oben Nach unten
http://www.duesseldencos.de
Azunela
.....
.....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1068
Anmeldedatum : 09.10.10
Ort : Düsseldorf

BeitragThema: Re: Hundebegegnungen   Mo 5 Sep 2011 - 22:12

Den Geschirrgriff kennst du aber schon? Gut konditioniert funktioniert er auch bei Aggression
http://www.youtube.com/watch?v=WWKXvZTzLoc

Nach oben Nach unten
http://www.duesseldencos.de
Lovis
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 29828
Anmeldedatum : 16.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: Hundebegegnungen   Mo 5 Sep 2011 - 22:30

Warum genau brauche ich den Geschirrgriff?
Könnte mir den teilweise sogar kontraproduktiv vorstellen!

Ich hatte das Problem mit Phooka nach 3 oder 4 Wochen auch ganz kurzfristig. Nicht lustig, zumal er sich dann umgedreht und mich "böse angegriffen hat" Laughing - also schon derb in den Arm gezwickt. Das erste Mal war ich ja echt erst mal baff. Aber er hatte ganz, ganz schnell raus, dass er eh nicht hinkommt (Straße, viele Autos...), also ich ihn an der Leine behalte und wir statt dessen was anderes machen, nämlich mich anschauen, hinsetzen und Leckerchen abkassieren und im Feld darf er dann zur Belohnung auch hin!

_________________
"Jede Beziehung zwischen einem Tier und einem Menschen ist eine einzigartige Brücke,
gebaut, um nur diese beiden zu tragen.
Deshalb muss sie auch von ihnen selbst erschaffen werden“  
Suzanne Clothier



Viele Grüße
Tina


Mitglied im Circle der Kräuter- und Wetterhexen und Druiden
Nach oben Nach unten
http://daskleinehundeforum.go-board.com
Azunela
.....
.....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1068
Anmeldedatum : 09.10.10
Ort : Düsseldorf

BeitragThema: Re: Hundebegegnungen   Di 6 Sep 2011 - 17:47

Hallo Tina,

damit genau DAS nicht passiert, wird der Geschirrgriff konditioniert.
Der Griff wird sehr sorgfältig aufgebaut, der Hund lernt die Bewegungseinschränkung durch den Griff ins Geschirr zu akzeptieren. Da der Griff in ruhiger Umgebung konditioniert wird, funktioniert er bei vielen Hunden auch als Entspannungssignal.
Nach oben Nach unten
http://www.duesseldencos.de
Biggi
.....
.....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1386
Anmeldedatum : 03.10.10
Ort : Ferrero-City ;)

BeitragThema: Re: Hundebegegnungen   Di 6 Sep 2011 - 18:23

Ich hatte eben schon sehr kritisch udn "Dagegen" geschrieben, bin jetzt aber dabei mal nach zu forschen was das ganze wirklich sein soll, wenn ich dann soweit bin, sag ich auchw eider was dazu.... Kannte das ganze bisher nicht, bin mir auch noch uneins ob sinnig oder nicht.

_________________


In den Augen meiner Tiere, steht mein ganzes Glück
all mein Krankes und mein Wundes,
heilt durch ihren Blick.
Nach oben Nach unten
http://bampelinchen-fashion.beepworld.de
Azunela
.....
.....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1068
Anmeldedatum : 09.10.10
Ort : Düsseldorf

BeitragThema: Re: Hundebegegnungen   Di 6 Sep 2011 - 18:27

Google einfach mal nach "Geschirrgriff" ..... das ist ein sehr gutes und viel verwendetes Cumcane-Werkzeug.

z.B.: http://derkleinehundnemo.blogspot.com/2010/12/der-geschirrgriff.html
Nach oben Nach unten
http://www.duesseldencos.de
Sprina+Lucie
.....
.....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1713
Anmeldedatum : 25.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: Hundebegegnungen   Di 6 Sep 2011 - 21:27

Jetzt wo ich das Video gesehen habe ist es sehr einleuchtend für mich wie es funktionieren kann!
Denke durch den Druck auf dem Geschirr gibt es dem Hund vlt. auch nochmal so eine Art "taktile Sicherheit", oder??

_________________
Wenn dich dein Leben nervt, streu' Glitzer 'drüber!
Nach oben Nach unten
Lovis
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 29828
Anmeldedatum : 16.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: Hundebegegnungen   Di 6 Sep 2011 - 21:30

Das kann ich doch auch anders erreichen als durch Bewegungseinschränung und Griff von oben. Warum muss ich etwas konditionieren und erst mal postiv besetzen, was der Hund an sich erst mal nicht positiv findet...?. Da gehe ich doch lieber den direkten Weg....also ich halt! Laughing und bestärke den Hund sofort positiv, wenn er ein gewünschtes statt dem unerwünschten Verhalten zeigt....ohne Umwege...

_________________
"Jede Beziehung zwischen einem Tier und einem Menschen ist eine einzigartige Brücke,
gebaut, um nur diese beiden zu tragen.
Deshalb muss sie auch von ihnen selbst erschaffen werden“  
Suzanne Clothier



Viele Grüße
Tina


Mitglied im Circle der Kräuter- und Wetterhexen und Druiden
Nach oben Nach unten
http://daskleinehundeforum.go-board.com
Sprina+Lucie
.....
.....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1713
Anmeldedatum : 25.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: Hundebegegnungen   Di 6 Sep 2011 - 21:35

Ich denke dass das bei vielen Hunden nicht ausreicht (Abstand, ruhiges Verhalten belohnen), bei Lucie beispielsweise muss ich oft SEHR weit weggehen bis sie sie ruhig verhält, vor allem in bekanntem Gebiet. Bei einem uns bekannten Pudel könnte ich mir das als Abbruchsignal bei zu rüpelhaftem Spiel auch vorstellen.
In dem Video sieht man ja auch dass die Rüdenbesitzerin permanent klickert während sie den Geschirrgriff durchführt.

Man muss es wie bei so vielem sehr individuell sehen, bei einem Hund wie Lovis würde ich niemals sowas einführen, bei Lucie, die ja recht cool ist was "rüberbeugen" etc. angeht kann ich mir das sehr gut vorstellen, würde mich aber alleine nicht ranwagen.

_________________
Wenn dich dein Leben nervt, streu' Glitzer 'drüber!
Nach oben Nach unten
Azunela
.....
.....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1068
Anmeldedatum : 09.10.10
Ort : Düsseldorf

BeitragThema: Re: Hundebegegnungen   Di 6 Sep 2011 - 21:38

Grundsätzlich gebe ich dir ja Recht, aber wenn du z.B. 50 kg Dogo Argentino hast, der unbedingt den Hund gegenüber fressen will, weil er ihn doof findet - bist du froh, wenn du ein solches Werkzeug hast .....


Nach oben Nach unten
http://www.duesseldencos.de
Azunela
.....
.....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1068
Anmeldedatum : 09.10.10
Ort : Düsseldorf

BeitragThema: Re: Hundebegegnungen   Di 6 Sep 2011 - 21:40

Sprina+Lucie schrieb:
Man muss es wie bei so vielem sehr individuell sehen, bei einem Hund wie Lovis würde ich niemals sowas einführen, bei Lucie, die ja recht cool ist was "rüberbeugen" etc. angeht kann ich mir das sehr gut vorstellen, würde mich aber alleine nicht ranwagen.

Individuell auf jeden Fall, aber gerade wenn Lovis es nicht mag, eingeschränkt zu werden und/oder das man sich über sie beugt, finde ich den Geschirrgriff sehr sinnvoll - denn dann lernt sie, dass es nichts bedrohliches ist. Außerdem reagieren hinterher viele Hunde bereits auf die verbale Ankündigung.
Nach oben Nach unten
http://www.duesseldencos.de
Lovis
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 29828
Anmeldedatum : 16.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: Hundebegegnungen   Di 6 Sep 2011 - 21:50

@ Yvonne:
Ok, ich gebe zu bei Hudnen, sagen wir mal , über 40 kg, die man wirklich nicht mehr halten kann, wenn sie sich voll ins Zeug legen, benötigt man definitiv quasi etwas Schnellwirkendes, was sich relativ schnel konditionieren lässt, da hast du Recht Very Happy Finde aber da sgilt auch nur, wenn man den Hund schon mit denm Gewicht bekommt. Hat man ihn als Welpe, kann man von Anfang an anders und direkt arbeiten!

@ Sprina: Ne, bei Lovis würde es eh gar nicht funktionieren. Aber wirklich toll, findet das wohl kein Hund, weil es ja körpersprachlich erst mal negativ ist, deshalb, warum sollte ich also so arbeiten- siehe meine ausführlichere Begründung oben Wink - mit der von Yvonne erwähnten Secondhand Molosser- Ausnahme vielleicht Wink
Jaaaa, der Pudel- aber da liegt das Grundproblem doch wohl eher an der mangelnden Beobachtungsgabe und dem falschen Timing der Besitzerin.....

Zitat :
Individuell auf jeden Fall, aber gerade wenn Lovis es nicht mag, eingeschränkt zu werden und/oder das man sich über sie beugt, finde ich den Geschirrgriff sehr sinnvoll

Ehhhhh- nö! Mein BAuchgefühl sagt NEIN in Großbuchstaben. Würde jede Hudneschule, die so was versucht mit ihr sofort verlassen. Warum soll sie da saushalten müssen? Finde es sooo toll, dass ich sie inzwischen beim Schmusen fest in den Arm nehmen kann, weil sie weiß, ist nicht bedrohlich. Warum sollte ich ihr so etwas unter Stress zumuten? Möchte jemand mit eienr Phobie oder Psychose als Mensch so "therapiert " werden? Denke nein...

Spannejdes Thema : (Appropos: @ Sprina: was ist denn eigentlich mit der aktiuellen Rütterfolge?)

_________________
"Jede Beziehung zwischen einem Tier und einem Menschen ist eine einzigartige Brücke,
gebaut, um nur diese beiden zu tragen.
Deshalb muss sie auch von ihnen selbst erschaffen werden“  
Suzanne Clothier



Viele Grüße
Tina


Mitglied im Circle der Kräuter- und Wetterhexen und Druiden
Nach oben Nach unten
http://daskleinehundeforum.go-board.com
Azunela
.....
.....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1068
Anmeldedatum : 09.10.10
Ort : Düsseldorf

BeitragThema: Re: Hundebegegnungen   Di 6 Sep 2011 - 22:03

Der Geschirrgriff lässt sich weder schnell konditionieren noch ist er etwas, was ein Hund aushalten MUSS ..... der Hund verknüpft den Griff und die damit verbundene Einschränkung positiv .... er lernt dabei.

Wie schon geschrieben, der Geschirrgriff ist von Cumcane entwickelt und Ute ist für mich die beste Hundetrainerin in Deutschland, weil die positiv arbeitet, immer auf den allerneuesten Stand der Verhaltensforschung ist und weil sie immer Feedback anfordert um ihre Ideen (wie z.B. den Geschirrgriff). Früher wurde er ohne Ankündigung konditioniert, aufgrund von Feedbacks inzwischen mit Ankündigung und so ist er noch besser.

Ich bin mir 100% sicher, dass er bei Lovis funktionieren würde, da er 150% positiv aufgebaut wird.
Nach oben Nach unten
http://www.duesseldencos.de
Lovis
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 29828
Anmeldedatum : 16.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: Hundebegegnungen   Di 6 Sep 2011 - 22:15

Ich finde ja auch vieles , was ich von Ute schon gelesen habe, toll. Aber nichts ist 200%.
Wie gesagt, warum soll ich nicht direkt ohen Umwege erwünschtes Verhalten bestätigen. Und , nein, ich würde s mit Lovis auf keinen Fall machen...

_________________
"Jede Beziehung zwischen einem Tier und einem Menschen ist eine einzigartige Brücke,
gebaut, um nur diese beiden zu tragen.
Deshalb muss sie auch von ihnen selbst erschaffen werden“  
Suzanne Clothier



Viele Grüße
Tina


Mitglied im Circle der Kräuter- und Wetterhexen und Druiden
Nach oben Nach unten
http://daskleinehundeforum.go-board.com
Biggi
.....
.....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1386
Anmeldedatum : 03.10.10
Ort : Ferrero-City ;)

BeitragThema: Re: Hundebegegnungen   Mi 7 Sep 2011 - 8:49

Ich bin zwar mit meinen "nachforschungen" noch nicht ganz so weit, aber Google spukt einiges dazu aus besonders auch einiges Videos. Ich bin da zwar noch nicht ganz hintergestiegen, aber dieses eine Video hat das quasi als "entspannung" gezeigt. Wa sich irgendwie ganz sinnig fand. Und wenn ich das alles richtig verstanden habe. Wir das ganze so aufgebaut, das erst das "Kommando" kommt man dann einen Moment wartet und dann erst sachte ins Geschirr greift.
Ich könnt mir das (soweit wie ich bisher bin-kann sich ja noch ändern) ganz gut vorstellen. Wobei der Aufbau echt sehr aufwendig ist und ich dneke das ganze steht udn fällt mit dem Aufbau. Irgendwo hatte ich gelesen in der Aufbauzeit das ganze 50-100mal am tag, das ist eine menge zeug, ganz davon ab das der Hund dann das geschirr den ganzen tag anhaben müsste.

Aber gut ich schaue weiter....

_________________


In den Augen meiner Tiere, steht mein ganzes Glück
all mein Krankes und mein Wundes,
heilt durch ihren Blick.
Nach oben Nach unten
http://bampelinchen-fashion.beepworld.de
Sprina+Lucie
.....
.....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1713
Anmeldedatum : 25.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: Hundebegegnungen   Mi 7 Sep 2011 - 10:55

Ich denke auch dass es helfen kann, und auch dass ein breites Geschirr sicher besser ist wegen mehr Kontaktzone.
Mich würde es in der Praxis genauer interessieren wie es aufgebaut wird, Biggi, wenn Du noch gute Videos etc. hast, dann zeig mal!

_________________
Wenn dich dein Leben nervt, streu' Glitzer 'drüber!
Nach oben Nach unten
Sprina+Lucie
.....
.....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1713
Anmeldedatum : 25.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: Hundebegegnungen   Mi 7 Sep 2011 - 11:13

Aufbau des Geschirrgriffes:
http://derkleinehundnemo.blogspot.com/2010/12/der-geschirrgriff-aufbau.html
(da sieht man z.B. dass die dieses supergute Mantrailinggeschirr haben, superweich und breit)


_________________
Wenn dich dein Leben nervt, streu' Glitzer 'drüber!
Nach oben Nach unten
Azunela
.....
.....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1068
Anmeldedatum : 09.10.10
Ort : Düsseldorf

BeitragThema: Re: Hundebegegnungen   Mi 7 Sep 2011 - 17:58

Die Videos von Claudia sind auch immer schön gemacht:

http://www.youtube.com/watch?v=unYZySYBf_g

http://www.youtube.com/watch?v=3IsKd6U_X34

http://www.youtube.com/watch?v=dWfOAM97jgA

http://www.youtube.com/watch?v=bmXYKKKy8PU


Das "lalalalala" ist übrigens eine IB (Intermediäre Brücke), auch ein Werkzeug von Cumcane.
Nach oben Nach unten
http://www.duesseldencos.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Hundebegegnungen   

Nach oben Nach unten
 
Hundebegegnungen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Hundebegegnungen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Das kleine Hundeforum :: Verhalten :: Erziehung....-
Gehe zu: